+++ Produkt-Ticker +++ Der finnische Anbieter von Netzwerksicherheits- und Business-Continuity-Lösungen Stonesoft bringt seine neuen Appliances „Stonesoft 1035“ und „1065“ auf den Markt. Die Lösungen kombinieren laut den Finnen eine große Flexibilität, einen erhöhten Datendurchsatz bis zu 10 GbE und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mehr zum Thema:

Universität Münster verwendet Stonesoft-Lösung

Security-Lösung schützt vor neuen und unerwarteten Schwachstellen

Stonesoft: Zehn Tipps zur sicheren Nutzung mobiler Geräte

Content-Security-Lösungen für KMU

 

 

Das Gerät 1035 ist ein für die Rack-Montage geeignetes Einsteigermodell, das sich für die Leistungs- und Skalierbarkeitsanforderungen kleiner Unternehmen und Remote-Standorte eigne. Zudem verfügt es über Modularität und Security-Engine-Funktionen, um eine hohe Flexibilität zu ermöglichen. Die zweite Lösung, das Modell 1065, stellt die erforderliche Performance und Skalierbarkeit für kleinere Rechenzentren und mittelgroße Netzwerkzentralen bereit.

 

Beide Appliances bieten eine hohe Port-Dichte, eine Unterstützung für 10GbE-Schnittstellen sowie eine verbesserte Leistung. Sie verfügen über eine Lizenz für die anbietereigene Security Engine. Ferner lassen sich die Lösungen in der Firewall/VPN-Rolle zum sicheren Routing, zur Netzwerkadressübersetzung (NAT) und als IPSec-VPN-Gateway einsetzen.

 

Je nach Anforderungen können Anwender die beiden Modelle in der IPS-Rolle (Intrusion Prevention System) in einem IDS- (Intrusion Detection System) beziehungsweise Inline-IPS-System oder in der Firewall-Rolle verwenden. Zudem bieten die Lösungen mit einer Security-Engine-Lizenz jetzt auch in kleineren Netzwerkumgebungen die Möglichkeit, den Produktmodus und die Sicherheitsfunktionen mit einem einzigen, einheitlichen Software-Image durch eine Neukonfiguration zu ändern. Dabei müssen Nutzer laut Stonesoft nicht zusätzlich Geld investieren und keine kostenintensiven Verzögerungen hinnehmen.

 

Die Lösung 1035 ist ab 4.000 Euro verfügbar, die Preise für die Appliance 1.065 (als Security Engine) beginnen bei 13.000 Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.stonesoft.com/en/customer_care/documentation/appliances.

Die beiden Lösungen Stonesoft 1032 und 1065 bieten eine hohe Port-Dichte, eine Unterstützung für 10GbE-Schnittstellen sowie eine verbesserte Leistung.