Stromsparende Speicherhardware für bis zu 2 TByte

Cebit: Asus Eee NAS ist Netzwerkspeicher und PC in einem

03. März 2009, 23:57 Uhr   |  

Mit einem ungewöhnlichen Konzept erweitert Asus die Eee-Reihe: Die Hardware Eee NAS ist Computer und NAS-System in einem.

Das neue Eee-Modell vereint die typischen Merkmale seiner Vorgänger: kompakte Bauform,
stromsparende Komponenten und schickes Design. Und trotzdem ist beim Eee NAS einiges anders: Es
handelt sich nicht um ein Netbook, auch nicht um einen reinen Mini-Desktop oder Nettop-PC, sondern
Asus hat auf der Cebit einen Netzwerkspeicher vorgestellt, der gleichzeitig ein vollwertiger PC
fürs Office ist. Das Gerät soll energieeffizient konstruiert sein, und Anwender sparen schon
dadurch Strom, dass statt zwei Maschinen nur noch eine läuft.

Mehr zum Thema:

Cebit:
NAS-Server mit vier Laufwerkseinschüben

Buffalo
baut SSDs in seine Netzwerkspeicher

EMC
Celerra: NAS-System mit Flash Drives soll TCO um 22 Prozent senken

Die Box ist für den Betrieb rund um die Uhr ausgelegt. Für den Unternehmenseinsatz hat Asus eine
unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) und verschiedene Stomsparmechanismen eingebaut, die das
NAS-Gerät zu einer ausfallsicheren und sparsamen Bürolösung machen sollen. Damit der Anwender an
dem integrierten PC in Ruhe arbeiten kann, hat der Hersteller das Betriebsgeräusch auf ein
niedriges Niveau gedämmt. Angeblich liegt die Geräuschentwicklung bei 28 dB.

Der Eee NAS kann bis zu 2 TByte Speicherkapazität im Netzwerk bereitstellen. Eingebaut ist auch
ein DVD-Brenner und ein großes Display, das den Status der NAS-Appliance auf einen Blick anzeigt
und als Touchscreen gleichzeitig als Eingabegerät dient. Das weiße Design hebt den Speicher-PC
optisch deutlich von den meisten NAS-Geräten und Computern ab. Wann das Gerät auf den Markt kommen
wird, war noch nicht zu erfahren.

Neben dem Eee NAS zeigt Asus auf der Cebit in Halle 26, Stand D39 auch sein Skype-Videotelefon
namens Eee Videophone mit WLAN-Funkverbindung, den integrierten Touchscreen-Desktop-PC Eee Top
ET1602 und den Mini-Desktop-PC Eee Box B206 mit HDMI-Anschluss und nur 15 Watt Strombedarf.

Jacqueline Pohl/wg

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Windows-basierendes NAS für SMB-Anwender

Verwandte Artikel

Default