Events

Netscaler mit neuer Datastream-Technik

Citrix beschleunigt Datenbanken

04. April 2011, 11:42 Uhr   |  LANline/wg

Citrix beschleunigt Datenbanken

+++ Produkt-Ticker +++ Citrix hat seine Application Delivery Controller (ADCs) der Serie Netscaler um Funktionen für Load-Balancing und Beschleunigung von Datenbank-Servern erweitert. Citrix? neue Datastream-Technik ermöglicht laut Hersteller die Echtzeitüberwachung des Datenverkehrs sowie die Optimierung und Durchsetzung von Sicherheits-Policies auf Datenbank-Servern. Netscaler sei die erste ADC-Lösung, die ein natives Datenprotokoll sowie Zugriffsoptimierung für strukturierte wie auch für unstrukturierte Daten bietet.Datastream erlaube es, die Datenbankinfrastruktur beim Einsatz von Datenbanken wie Oracle MySQL und Microsoft SQL Server durch die Auslagerung von CPU- und speicherintensiven Server-Verbindungen vertikal zu skalieren. Gerade für Cloud-Provider sei eine solche hochskalierbare Datenbankinfrastruktur besonders wichitg.

Für die horizontale Skalierung von Rechenzentren und Private Clouds biete Netscaler ein intelligentes Load Balancing mit Weiterleitung der SQL-Abfragen an den jeweils optimalen verfügbaren Server. Administratoren könnten dabei eigene Richtlinien festlegen, um Datenzugriffe zu kontrollieren und abzusichern.

Die Datastream-Technik ist ab sofort in der Netscaler-Version 9.3 verfügbar. Die Funktionen sind in allen physischen wie virtuellen Netscaler-Editionen (Serien MPX und VPX) ohne Zusatzkosten enthalten.

Weitere Informationen zu Datastream gibt es unter
community.citrix.com/display/ocb/2011/03/31/Load+Balancing+SQL

Citrix Netscaler optimiert Datenbankzugriffe. Bild: Citrix

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Citrix: Mandantenfähige ADC-Plattform
Flash Storage beschleunigt Enterprise Workloads

Verwandte Artikel

ADC

Datenbank