Kontron: Modul mit Dual 10 Gigabit Ethernet soll hohen Ethernet-Durchsatz bieten

Kontron kündigt Industrie-PC mit hohem Netzwerkdurchsatz an

25. November 2015, 09:39 Uhr   |  LANline/jos

Kontron kündigt Industrie-PC mit hohem Netzwerkdurchsatz an

+++ Produkt-Ticker +++ Der Embedded-Computeranbieter Kontron stattet seine Express-Computer-on-Module-Produktfamilie künftig mit einer höheren Prozessor- und Netzwerkleistung aus. Möglich werde dies durch die Integration der Intel-Xeon-D-1500-Prozessoren mit bis zu acht Kernen. Das Modul COMe-bBD6 verfügt über einen Standardformfaktor und bietet 32 GByte DDR4 SODIMM mit ECC-RAM.

Das Modul bietet laut Kontron eine besonders hohe Prozessorleistung in kleinem Formfaktor sowie Softwareunterstützung für Linux, Windows und VMware, zudem Sicherheits-Features auf der Grundlage von TPM 2.0, dem AMI UEFI BIOS und optional Intel Vpro. Es erfülle mit Anwendungen wie Edge Analytics und Gateway-Funtionen die Bedürfnisse des Kommunikationsmarkts. Im Bereich Industrial Automation eigne es sich besonders für leistungsstarke Motion-Control-Anwendungen oder sogenannte Headless Data, außerdem etwa für Inspektionssysteme einschließlich der Analyse von Datenpaketen.

Erste Muster sind laut Hersteller ab sofort erhältlich. Der Produktionsstart ist für das erste Quartal 2016 geplant.

Mehr zum Thema:

Mini-Barebone-PC für Embedded- und Digital-Signage-Anwendungen

Kontron: Industrie-PCs und Cloud-Plattform

Giada stellt lüfterlosen Mini-PCF103D mit Braswell-Prozessor vor

Android-Tablet-Serie für den harten industriellen Einsatz

Der Modul-Computer COMe-bBD6 von Kontron bietet 32 GByte DDR4 SODIMM mit ECC-RAM.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Schwarz-Weiß-Multifunktionssysteme mit hohem Durchsatz

Verwandte Artikel

Industrial Ethernet

Industrie-PC

Kontron