Neues Training im Fast-Lane-Programm: "Implementing Cisco Catalyst 6500 Series Switches"

Kurs: Integration und Betrieb von Cisco Catalyst Switches

06. September 2011, 07:25 Uhr   |  LANline/pf

+++ Produkt-Ticker +++ Der Cisco Learning Solutions Partner Fast Lane hat sein Schulungsprogramm um "Implementing Cisco Catalyst 6500 Series Switches" erweitert. Der dreitägige praxisorientierte Kurs richtet sich laut Anbieter insbesondere an Systems und Field Engineers, Consulting Systems Engineers, Technical Solutions Architects und Cisco-Integratoren sowie -Partner. Im Fokus sollen die Installation und Implementierung der Cisco Catalyst 6500 Series Switches inklusive der neuen Supervisor Engine 2T stehen.

Der praxisorientierte Kurs enthalte Lernsequenzen auf der Basis von speziellen Trainingslaboren. Er behandelt laut Anbieter die erforderlichen Kernkomponenten und Prozeduren, um Catalyst 6500 Series Switches in einer Netzwerkumgebung zu installieren und zu konfigurieren, sowie für eine entsprechende Fehlersuche. Dabei konzentriere sich das Training auf die aktuelle Hardwaregeneration mit der neuen Supervisor Engine 2T. Unter anderem würden auch Themen wie der Einsatz eines Virtual-Switch-Systems, die Security-Möglichkeiten der Cisco Catalyst 6500 Series Switches, deren Hochverfügbarkeit auf Service- und Netzwerk-Level sowie die Durchführung eines IOS-Software-Upgrades im laufenden Betrieb behandelt.

Der Preis des Kurses beträgt 2.490 Euro (zuzüglich MwSt.). Weitere Informationen finden sich unter www.flane.de/course/ci-rscat6k.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Cisco: Weitere Switches und Firewall-Lösung
Neue Managed Switches von Cisco für KMU
Konferenztelefone mit Integration in Cisco Jabber

Verwandte Artikel

Cisco

Schulung

Switches