Neue HP-Networking-Switch-Serie V1410 für KMU

Lüfterlose Switches für Betrieb in kleinen Büroräumen

15. Juni 2010, 12:50 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++ HP Networking erweitert sein Produkt-Portfolio um die Switch-Serie HP V1410. Die neuen unmanaged Switches sind als 8-, 16- und 24-Port-Modell verfügbar und lassen sich mit Gigabit-Ethernet-Geschwindigkeit betreiben, das 24-Port-Modell bietet zwei Ports für Glasfaser-Uplinks. Die lüfterlosen Geräte eignen sich laut Hersteller aufgrund des geringen Geräuschpegels als Tischgerät oder zur Wandmontage besonders für den Einsatz in kleinen Büroräumen. Zusätzlich sind die 16- und 24-Port-Modelle auch für die Montage in einem Rack geeignet.

Die Switche der Serie V1410 ermöglichen, so der Hersteller, Plug-and-Play-Verbindungen zwischen
Client-PCs, Servern oder Storage-Geräten und vereinfachen den Aufbau und Betrieb einer
zuverlässigen Netzwerk-Infrastruktur. Auch sollen die Geräte sämtliche Layer-2-Funktionen zu einem
günstigen Einstiegspreis bieten. So sei der Preis für das 24-Port-Modell im Vergleich zum Gerät der
Vorgängerserie 1400 um 21 Prozent gesenkt worden. Für alle Geräte der Serie gilt nach Aussage des
Herstellers die lebenslange Garantie von HP Networking. Weitere Informationen zur Switch-Serie HP
V1410 finden sich unter
h10144.www1.hp.com/products/switches/HP_ProCurve_1410_Switch_Series/overview.htm.

LANline/pf

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Zukunftsfähige Switches für Rechenzentren

Verwandte Artikel

Default