Canon I-Sensys Laser-Multifunktionssysteme: Drahtlose Integration ins Firmennetzwerk

Mobiles Drucken per App oder Apple Airprint

02. April 2013, 09:53 Uhr   |  LANline/sis

Mobiles Drucken per App oder Apple Airprint

+++ Produkt-Ticker +++ Canon aktualisiert sein Portfolio mit den zwei neuen kompakten Farblaser-Multifunktionssystemen I-Sensys MF8200 und MF8500. Sie sollen die Produktivität, das Tempo und die Flexibilität in kleinen Büros und Arbeitsgruppen erhöhen. Dabei lassen sich die Geräte durch eine nahtlose Netzwerkintegration laut Hersteller von allen Mitarbeitern nutzen.

Mehr zum Thema:

Mobile Printing

Unterschätztes Risiko

Netzwerkdrucker für hohes Druckaufkommen

Hochauflösende Schwarz-Weiß- und Farblaserdrucker für SOHO

Beide Serien sind in der Standardausstattung netzwerkfähig und ermöglichen über die herstellereigene Mobile Printing App, „Apple Airprint“ oder „Google Cloud Print“ das Drucken über mobile Geräte. Die Modelle MF8280Cw und MF8580Cdw lassen sich darüber hinaus in ein bestehendes WLAN-Netzwerk integrieren.

Die Multifunktionssysteme verfügen über verschiedene Funktionen für effiziente, gestraffte und zeitsparende Arbeitsprozesse in kleinen Büros und Arbeitsgruppen. Mit so genannten Send-Funktionen ermöglichen die Geräte die Digitalisierung gedruckter Dokumente und den Versand direkt vom System an E-Mail-Adressen oder Netzwerkordner. Zudem können die neuen Serien laut Canon Dokumente scannen und senden oder Dateien von einem USB-Stick aus drucken.

Des Weiteren bieten die Produkte serienmäßig einen automatischen Duplex-Dokumenteneinzug und -Druck sowie eine maximale Papierkapazität von bis zu 550 Blatt. Mit konfigurierbaren One-Touch-Tasten für häufig verwendete Funktionen sollen die Drucker den allgemeinen Arbeitsalltag im Büro beschleunigen. Die Canon-Quick-First-Print-Technik ermöglicht laut Hersteller einen schnellen Druck der ersten Seite aus dem Sleep-Modus. Zudem können die Farblaser-Multifunktionssysteme bis zu 20 Seiten pro Minute drucken.

Die Geräte verfügen über so genannte Premium-Sicherheitsfunktionen. Dadurch drucken die Multifunktionssysteme nur nach der erfolgreichen Eingabe eines persönlichen Passworts. Diese Funktion eigne sich vor allem vertrauliche Unternehmensinformationen.

Die Geräte sind ab Mai verfügbar. Die Preise beginnen bei etwa 390 Euro (Modell I-Sensys MF8230Cn) bis zirka 700 Euro (I-Sensys MF8580Cdw). Die Printing App für Android können Anwender voraussichtlich ab Juni 2013 erhalten.

Weitere Informationen gibt es unter www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Multifunctionals.

Das Modell MF8580Cdw, das Flaggschiff der neuen Laser-Multifunktionsdrucker von Canon, lässt sich drahtlos ins Netzwerk integrieren.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mobiles Drucken und Scannen via App
Mobiles Drucken am Hotspot

Verwandte Artikel

Canon

Drucker

Multifunktionssystem