Performance-Management-Lösung für optimierte virtuelle Umgebungen

Riverbed und VMware kooperieren beim SDN

07. September 2012, 08:40 Uhr   |  LANline/Dr. Wilhelm Greiner

+++ Produkt-Ticker +++ Riverbed, Spezialist für die WAN- und Performance-Optimierung, baut seine Partnerschaft mit VMware weiter aus und stellt eine Performance-Management-Lösung für Software-Defined Networks (SDNs) vor. Diese Erweiterung der Partnerschaft soll dazu beitragen, WAN-Optimierung für virtuelle Rechenzentren (VDCs) bereitzustellen.

Mehr zum Thema:

Silver Peak: Via VMware Vcenter den WAN-Verkehr beschleunigen

Ciena setzt auf Offenheit im optischen Netz

Performance- und Security-Tests für Public und Private Clouds

Riverbed-Lösungen sollen künftig die Bereitstellung und Performance von VMware-basierten SDNs und VDCs optimieren. Die Cascade-Produktfamilie von Riverbed wird dabei laut Hersteller VXLAN unterstützen. IT-Organisationen bekämen damit eine anwendungsbezogene NPM-Lösung (Network-Performance-Management) für das Software-Defined Networking.

Riverbed und VMware arbeiten bei der Entwicklung eines neues VXLAN-bezogenen IPFIX-Formats (Internet Protocol Flow Information Export) zusammen. Dieses soll die Überwachung der Netzwerk- und Anwendungs-Performance ermöglichen, sodass ein Unternehmen SDN implementieren könne, ohne dabei die operative Kontrolle zu verlieren.

Zudem will Riverbed die Steelhead Cloud Edition weiter in VMware Vcloud Director integrieren. Dies soll die Verwendung, Konfiguration und Verwaltung von WAN-Optimierung-as-a-Service für virtuelle Rechenzentren erleichtern. Mit Cascade Profiler Virtual Edition und Cascade Gateway Virtual Edition sind weitere Cascade-Produkte für den Einsatz im von VMware propagierten Software-Defined Datacenter (SDDC) geplant.

Riverbed Cascade ist eine anwendungsbezogene NPM-Lösung, die Informationen über die Performance im Overlay-Netzwerk und den UDP-gebündelten Traffic zur Verfügung stellt. Dies soll es IT-Administratoren erlauben, Netzwerk- und Anwendungsprobleme zu erkennen und zu beheben, unabhängig davon, ob es sich um eine traditionelle Systemarchitektur, Server-Virtualisierung oder um eine vollständige Virtualisierung mit SDN handelt.

Weitere Informationen zu den Cascade-Produkte sowie zur Steelhead Cloud Edition gibt es am Riverbed-Stand B120 auf der VMworld 2012, die vom 9. bis 11. Oktober in Barcelona stattfinden wird, sowie unter www.riverbed.com.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Performance-Management

WAN-Beschleunigung