Netgear stellt Business-Router BR200 vor

Router-Zugang mit Site-to-Site-VPN

01. Oktober 2020, 12:00 Uhr   |  Anna Molder

Router-Zugang mit Site-to-Site-VPN
© Netgear

Netgear, Anbieter von Netzwerk- und Speicherlösungen für kleinere und mittelständische Unternehmen (SMBs), kündigte den Insight Managed Business Router BR200 an. Dieser ermögliche es kleinen und mittelständischen Unternehmen oder Remote- und Zweigstelleninstallationen (ROBO), über ein sicheres Site-to-Site-Virtual-Private-Network (IPSec VPN) einen sicheren Zugang zu einem Büro-Intranet aufzubauen.

Viele Unternehmen haben heute Mitarbeiter, die von ihren Zweigstellen oder von zu Hause arbeiten und oft auf einfache und sichere Weise auf die Netzwerkressourcen des Unternehmens zugreifen müssen. Der Insight Managed Business Router BR200 soll dies laut Netgear vereinfachen. Remote-Mitarbeiter benötigen eines der Geräte in ihrem Home- oder Remote-Office, um eine Verbindung zu einem anderen BR200 in der Hauptniederlassung herzustellen und sollen anschließend sicher auf Daten zuzugreifen können, die sich in ihrem Büronetzwerk befinden. Mit dem BR200 können Mitarbeiter IT-Ressourcen wie File-Server, an das Netzwerk angeschlossene Speichergeräte oder andere geschäftskritische Anlagen zwischen zwei Büros teilen.
Der Router biete unter anderem einen WAN- und vier LAN-Gigabit-Ethernet-Ports, Firewall-Funktionen zum Schutz vor Cyber-Bedrohungen und zur Sicherung des Unternehmensnetzwerks und der Daten, einen LAN-zu-WAN-Durchsatz von bis zu 924 MBps und die Insight-Cloud/Remote-Management-Lösung zur Verwaltung, Bereitstellung und Überwachung.

Netgear hat den BR200 laut eigenen Angaben speziell dafür entwickelt, Unternehmen in die Lage zu versetzen, ihre Netzwerke schnell und einfach mit einem sicheren Site-to-Site-VPN und einer Firewall zu schützen. Deswegen unterstütze der BR200 die hauseigene Cloud/Remote-Management-Lösung Insight. Sie ermögliche nicht nur eine einfache Installation, auch für technisch weniger versierte Anwender, sondern auch die Verwaltung, Bereitstellung und Überwachung des eigenen Netzwerks. Insight biete eine vollständige Überwachung aller Sicherheitsfunktionen, die Fernverwaltung des Routers sowie Echtzeit-VPN-Verbindungen und den Sicherheitsstatus der angeschlossenen Geräte. Insight soll für den BR200 mehrere Analyse- und Kontrollmöglichkeiten bieten, beispielsweise  Abruf von Hardware-Status, Temperatur, Port-Geschwindigkeiten, CPU-Last und Speicherauslastung.

Weitere Informationen stehen unter www.netgear.de zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

NETGEAR Deutschland GmbH

Netgear

Router