Stormshield bringt Firewalls der SN-M-Serie auf den Markt

Skalierbare Firewalls für Unternehmen mit mehreren Standorten

17. Juni 2022, 8:30 Uhr | Anna Molder
Firewalls SN-M-Series
© Stormshield

Der Cybersicherheitsanbieter Stormshield kündigte eine modulare und skalierbare Firewall-Produktfamilie an. Die in zwei Modellen verfügbare Lösung halte mit dem Wachstum der Unternehmen und der Zunahme ihrer Nutzerzahlen Schritt.

Die Firewalls SN-M-Series-720 und SN-M-Series-920 haben ähnliche Gehäuse und sind mit einer skalierbaren Softwareplattform ausgestattet, so Stormshild. So sollen Unternehmen ihre Nutzerbasis von 300 auf 500 erhöhen können, indem sie ihre Lizenz hochstufen.

Um die Netzwerkkapazität zu erhöhen und sich an das Wachstum anzupassen (Netzwerksegmentierung, Multi-WAN etc.), müsse man lediglich Netzwerkkarten ersetzen oder hinzufügen – ein Hardwareaustausch sei nicht erforderlich.

Die Firewall-Reihe, die sich an mittlere und große Unternehmen richtet, biete Funktionen, die die Geschäftskontinuität im Fall eines Hardware- oder Netzwerkausfalls gewährleisten. Dazu gehören laut dem Anbieter eine redundante Stromversorgung und SD-WAN-Funktionen, die eine bestmögliche Verteilung der Netzwerkströme auf die verschiedenen Netzwerkzugänge ermöglichen.

Ein weiterer Vorteil sei, dass sich beide Modelle der SN-M-Serie in einem Telekommunikations-Rack installieren lassen. Letzteres ist kleiner als ein Server-Rack und lasse sich daher einfacher als Teil der bestehenden Infrastruktur einsetzen.

Die Firewalls der SN-M-Series-720 sind laut dem Anbieter für bis zu 300 Nutzer geeignet und gewährleisten die Betriebskontinuität für mittlere Unternehmen. Zudem verfüge die Serie über eine doppelte Stromversorgung, zwei SFP+-Glasfaseranschlüsse sowie ein Netzwerkerweiterungsmodul. Die Firewall-Leistung betrage 18 GBit/s und die VPN-Leistung 4 GBit/s.

Die Modelle der SN-M-Series-920 seien hingegen für bis zu 500 Nutzer ausgelegt. Dabei sollen sie für die Betriebskontinuität für komplexen Infrastrukturen und die Dienstkontinuität für zentrale Standorte mittelgroßer Unternehmen sorgen. Sie verfügen laut Stormshield ebenso über eine doppelte Stromversorgung, standardmäßig über zwei SFP+-Glasfaseranschlüsse sowie ein Netzwerkerweiterungsmodul. Die Firewall-Leistung betrage bei diesen Modellen hingegen 36 GBit/s und die VPN-Leistung 6 GBit/s.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Stormshield

Firewall

IT-Sicherheit