+++ Produkt-Ticker +++ HP bringt neue und verbesserte HP-Proliant-Server speziell für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU). Der neue HP Proliant Microserver Generation 8 (Gen8) ist laut Hersteller ein gut geeigneter Einstiegs-Server: Er sei kompakt sowie leise und lasse sich einfach einrichten, verwalten sowie warten. Die neuen Modelle HP Proliant DL320e Gen8 v2 und HP Proliant ML310e Gen8 v2 wiederum sollen Verlässlichkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit bieten.

Die neue Generation 8 des HP Proliant Microserver steht laut Hersteller für Verlässlichkeit, Leistung und Sicherheit auf dem Niveau von Geschäfts-Servern. Dabei sei er sehr leise und nur halb so groß wie die meisten vergleichbaren Einstiegs-Server. Deshalb könne er zum Beispiel auch auf dem Schreibtisch aufgestellt werden.

 

Mehr zum Thema:

Server-Würfel für kleine Umgebungen

Die achte Generation für das Rechenzentrum

HP stellt „Blade-Server 2.0“ vor

Frühjahrskollektion für die Enterprise-IT

 

 

Der HP Microserver Gen8 ist nach Aussage des Hersteller speziell auf Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern zugeschnitten. Er sichere kritische Informationen zentral und mache sie Mitarbeitern zugänglich: Daten und Anwendungen, die auf dem Server gehostet werden, könnten von überall mit fast allen Geräten abgerufen werden, die über eine Internet-Verbindung und Microsoft Windows Server 2012 Essentials verfügen. Der HP Microserver Gen8 enthalte zudem mehrere Server-Innovationen der achten Proliant-Generation sowie die HP-Proactive-Insight-Architektur.

 

Auch die weiteren neuen KMU-Server von HP bieten laut Hersteller mehr Leistung, eine verbesserte Energieverwaltung und einen hohen Gebrauchswert:

 

– Der HP Proliant ML310e Gen8 v2 ist ein Tower-Server mit einem einfachen Prozessor. Er biete KMUs mit Zweigstellen Verwaltungsmöglichkeiten auf Enterprise-Niveau, maximale Verfügbarkeit, verbesserte Produktivität und Konnektivität. Zudem sei er einfach zu betreiben.

 

Der HP Proliant DL320e Gen8 v2 ist eine neuer kompakter, Rack-optimierter Server mit einem einfachen Prozessor, der überall eingesetzt werden könne. Er eigne sich besonders für den Betrieb einer einzigen Anwendung sowie für den Einsatz in der Fertigungsautomation, der Medizin, dem Transportwesen, der Telekommunikation oder im Militär. Der Server biete Vorteile hinsichtlich Platzbedarf, Verwaltung und Kosten.

 

Der HP Proliant Microserver Gen8 ist ab sofort weltweit verfügbar zu einem Einstiegspreis von 375 Euro. Der HP Proliant ML310e Gen8 v2 wird voraussichtlich im Juli weltweit verfügbar sein, der Preis beginnt bei 690 Euro. Der HP Proliant DL320e Gen8 v2 ist ab sofort weltweit verfügbar zu einem Einstiegspreis von 750 Euro.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.hp.de.

 

Der HP Microserver Gen8 ist nach Aussage des Hersteller speziell auf Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern zugeschnitten.