Netzwerkschränke

Angebotskonfigurator im Internet

25. Januar 2007, 23:00 Uhr   |  

Auf dem Internetportal www.serverschrank.de gibt es ab sofort einen kostenlosen Angebotskonfigurator für Netzwerkschränke. Der Anwender definiert über eine Auswahlliste die Grunddaten des benötigten Schranks. Dazu zählen zum Beispiel: Höhe, Breite, Ausstattung der Türen oder Klimatisierung. In einem Freitextfeld kann er besondere Wünsche definieren. Diese Angaben gehen per E-Mail an die relevanten Hersteller, die daraufhin ein qualifiziertes Angebot erstellen können. Im Moment sind in der Datenbank von Laves und Partner 14 Hersteller gespeichert. Darüber hinaus bietet das Portal eine Auswahl an entsprechenden Netzwerkdienstleistern, einen Newsticker zum Thema Netzwerkschrank sowie ein Forum zu allgemeinen Netzwerkthemen, in dem sich allerdings noch nicht viele Einträge befinden. Das Portal ging erst im Oktober online. Dienstleister oder Hersteller, die sich in die Listen des Portals eintragen lassen möchten, zahlen dafür jährlich 60 Euro. dp

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default