Qnap stellt zentrale Management-App QRM+ vor

App für die Verwaltung vernetzter Geräte

20. Februar 2017, 13:00 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

App für die Verwaltung vernetzter Geräte

Qnap hat mit dem Qnap Remote Manager Plus Beta (QRM+) eine App für die Verwaltung vernetzter Geräte vorgestellt. Mit QRM+ sollen Administratoren zentral auf vernetzte Server, PCs und Thin Clients zugreifen, diese überwachen sowie bereitstellen können. Darüber hinaus vereinfache die App die Aufgabenverwaltung und Fehlerbehebung erheblich, so der Hersteller. Die QRM+ Beta sei kostenfrei im QTS App Center verfügbar.

Die Anwendung verfügt laut Qnap über eine HTML-5-basierte Web-Schnittstelle, unterstützt Windows sowie Ubuntu 12.x/14.x/15.x und ist mit IPMI 2.0 kompatibel. IT-Mitarbeiter sollen mit der App zudem den Status kompatibler Geräte überwachen können. Auch unterstütze QRM+ KVM über IP. Die gleichzeitige Verbindung mehrerer Clients mittels Tastatur, Video und Maus mit externen Server steigere die Effizienz zusätzlich, so der Hersteller.

Das Dashboard der App liefert laut Qnap alle Informationen zum Zustand von unternehmenskritischen Servern und allen verbundenen Geräten auf einem Blick. Zudem lasse sich das Dashboard zur Abstimmung auf die Anforderungen spezifischer Geräte anpassen. Dazu nutze QRM+ die Netzwerktopologie zur Erkennung vernetzter Geräte und zur Abbildung der gesamten Netzwerkinfrastruktur. Zudem liefere es Informationen zum Verbindungsstatus, Gerätetyp und Gerätestatus.

Darüber hinaus bietet QRM+ nach Bekunden des Herstellers schwellenbasierte Alarme zur raschen Fehlerbehebung, Protokollverwaltung zur weiteren Analyse und Problemlösung sowie zusätzliche Werkzeuge, mit denen sich die Arbeitseffizienz von IT-Mitarbeitern verbessern lassen soll.

Um QRM+ optimal Ausführen zu können, muss das NAS laut Qnap über mindestens vier GByte RAM verfügen. Außerdem benötigen Tower- und Rackmount-NAS-Modelle der Serien TS-x70, x71, x80, x82, x82T und x82ST mindestens QTS 4.2.2 als Betriebssystem. Die NAS-Reihe TS-x73 sowie das TS-1685 benötigen laut Hersteller QTS 4.3 oder neuer.

Weitere Informationen über QRM+ finden sich unter www.qnap.com/solution/qrm/de-de.

QNAP_QRM+
©

Mit QRM+ sollen Administratoren zentral auf vernetzte Server, PCs und Thin Clients zugreifen, diese überwachen sowie bereitstellen können. Bild: Qnap

QNAP_QRM+
©

Mit QRM+ sollen Administratoren zentral auf vernetzte Server, PCs und Thin Clients zugreifen, diese überwachen sowie bereitstellen können. Bild: Qnap

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Qnap aktualisiert mit QTS 4.3 seine NAS-Firmware
Ausgereifter Speicher
Open-Source-App-Store in der Wolke

Verwandte Artikel

App

IT-Management

NAS