Hohe Mikrofon- und Audioqualität für kabelgebundene Telefonie

Auerswald erweitert Portfolio um schnurgebundenes Headset

13. April 2018, 13:00 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

Auerswald erweitert Portfolio um schnurgebundenes Headset

Auerswald, deutscher Hersteller von ITK-Systemen und IP-Telefonen, hat sein Portfolio mit dem COMfortel H-100 analog um ein schnurgebundenes, ergonomisch optimiertes Headset erweitert. Dieses soll über eine hohe Mikrofon- und Audioqualität verfügen und sich an alle kabelgebundenen Telefone der herstellereigenen COMfortel-Serie anschließen lassen.

Zum weiteren Funktionsumfang des Headsets gehört laut Auerswald ein integrierter Schutz vor Schallpegelspitzen, der speziell bei langen Telefonierphasen für eine wirksame Entlastung des Gehörs sorgen soll. Das COMfortel H-100 analog sei außerdem besonders leicht und lasse sich individuell an jede Kopfform anpassen, wodurch es einen optimalen Tragekomfort bietet.

Auerswald empfiehlt den Einsatz von Headsets vor allem an gesprächsintensiven Telefonarbeitsplätzen sowie bei Telefonkonferenzen, da Anwender dadurch parallele Aufgaben einfacher erledigen können und die Nutzung von Headsets zudem Muskelverspannungen und Haltungsschäden vorbeugen kann.

Das COMfortel H-100 analog ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen stehen unter www.auerswald.de zur Verfügung.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Auerswald COMfortel C-400: IP-Konferenztelefon für den Digital Workplace
Auerswald zeigt plattformunabhängige SIP-Telefone
Auerswald: Smart-Home-Türsprechsystem

Verwandte Artikel

Auerswald

IP-Telefonie