F5 mit neuen Cloud-Application-Services und Equinix-Partnerschaft

Besseres Zusammenspiel von traditioneller IT und Cloud

16. November 2016, 13:30 Uhr   |  Von Dr. Wilhelm Greiner.

Besseres Zusammenspiel von traditioneller IT und Cloud

F5 Networks hat neue Lösungen vorgestellt, die umfassende, konsistente Anwendungs-Services in Private, Public und Hybrid Clouds gewährleisten sollen. Zudem gibt es nun Lösungen auf Equinix Cloud Exchange und Performance Hub. Diese sollen bei der Installation geschäftskritischer Applikationen in Multi-Cloud-Infrastrukturen für hohe Sicherheit, Verfügbarkeit und Performance sorgen. Mit den neuen Angeboten will F5 die Brücke zwischen etablierter IT und Cloud-basierter Infrastruktur schlagen.

In Form der Big-IP Iseries offeriert F5 nun ADCs (Application Delivery Controller, Anwendungsbeschleuniger), die der Hersteller aufgrund ihrer Flexibilität als "Software-defined Hardware" bezeichnet. Die neuen Appliances bieten laut F5-Angaben ein hohes Maß an Programmierbarkeit durch Support der Anwendungsarchitektur Node.js mittels Irules LX. (Irules ist die von den F5-Lösungen unterstützte Skriptsprache). Dies soll es IT-Organisationen erleichtern, ihre Systeme auf kommende Infrastrukturanforderungen auszulegen.

161116_f5_2
©

Die neuen Iseries-Appliances bieten laut F5 ein hohes Maß an Programmierbarkeit durch Support von Node.js mittels Irules LX. Bild: F5 Networks

Nur die Iseries, so F5, unterstütze die hauseigene "Turboflex"-Technik. Diese ermögliche die Selektion von Leistungsprofilen, um die Cloud-, Security- und App-Bereitstellung zu optimieren. Die Iseries-Plattform lasse sich auch für den Support von erweitertem DDoS-Schutz sowie für Private-Cloud- und SDN-Technik von Openstack, Cisco oder VMware konfigurieren.

Des Weiteren ermöglicht laut F5 eine umfassende Partnerschaft mit dem RZ-Betreiber Equinix jetzt einen besseren weltweiten Zugang zu Application-Delivery- und Security-Services. Die Kooperation umfasse sowohl Equinix Cloud Exchange als auch Performance Hub.

Über Equinix? Angebot Cloud Exchange, das in 21 Ländern verfügbar ist, biete F5 einen direkten Zugang zu Cloud-Services unter Umgehung des öffentlich zugänglichen Internets. Dies sorge für mehr Performance und Sicherheit. Durch die Kombination von F5s Cloud Gateway und Equinix? Performance Hub wiederum könne eine IT-Organisation die Vorteile hybrider Vernetzung nutzen, was Verbindungen zwischen mehreren Cloud-Providern und Unternehmensnetzwerken mit hoher Geschwindigkeit und geringer Latenz gewährleiste.

Außerdem will F5 sein Softwareportfolio um Lösungen erweitern, die sich einfach nutzen sowie in Management- und Orchestrierungs-Tools integrieren lassen sollen. Damit erhalte ein Unternehmen einen flexibleren Ansatz zur Installation von Anwendungen und könne besser von der Effizienz der Cloud profitieren. Neu sind in diesem Kontext ein Application Services Proxy mit grundlegenden Load-Balancing- und Application-Traffic-Kontrollfunktionen in einem kleinen Formfaktor, der sich laut F5 schnell installieren lässt; zudem ein Container Connector zur Bereitstellung von Services für containerisierte Anwendungen mit Unterstützung von Management- und Orchestrierungs-Tools wie Kubernetes und Mesos/Marathon; sowie schließlich ein Application Connector für den leichteren Zugang zu Unternehmensanwendungen, die in der Public Cloud gehostet werden, mit automatischer Erkennung der in der Cloud gehosteten Instanzen und deren Verbindung zum eigenen RZ.

F5s Big-IP-Iseries-Plattformen sind ab sofort erhältlich, die gemeinsamen Angebote von F5 und Equinix ebenfalls. Wann genau der Application Services Proxy, Container Connector und Application Connector auf den Markt kommen werden, verriet F5 noch nicht.

Weitere Informationen finden sich unter www.f5.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Hybrid Cloud Backup für Azure-Umgebungen
Mehr Sicherheit für die Hybrid Cloud
Flexibles Lizenzmodell für die Anwendungsmigration in die Cloud

Verwandte Artikel

ADC

Cloud

Equinix