Zuwachs für die Businessline-Reihe

Bluechip bringt neue Kompakt-PC-Modelle

15. Mai 2018, 12:45 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

Bluechip bringt neue Kompakt-PC-Modelle

Der deutsche Computerhersteller Bluechip hat mit dem S3132, S3152 und S3172 drei neue Modelle seiner hauseigenen Businessline-Serie vorgestellt. Dabei handelt es sich um leistungsstarke Kompakt-PCs. Die Systeme sind nach Angaben des Assemblierers mit einem Intel-Core-i3-, -i5- oder -i7-Prozessor, bis zu 32 GByte Arbeitsspeicher und bis zu zwei Speichermedien - SSD und HDD stehen zur Auswahl - ausgestattet. Aufgrund ihrer zahlreichen Anschlussmöglichkeiten sind die Mini-PCs laut Bluechip unter anderem für den Multimedia-Einsatz geeignet.

An Schnittstellen stehen unter anderem vier USB-3.1-Ports zur Verfügung. Via HDMI-Schnittstelle und DisplayPort sollen die Produktneuheiten bis zu zwei 4K-Monitorie ansteuern können. Für die Anbindung von kabellosen Geräten hat Bluechip 802.11ac-WLAN sowie Bluetooth 4.2 in die Systeme integriert.

Im Lieferumfang ist nach Herstellerbekunden ebenso eine VESA-Halterung enthalten, mit der sich die Mini-PCs an der Rückseite des Monitors montieren lassen. Optional erhältlich ist ein optisches Laufwerk, das per USB-Dongle angebunden wird und eine größere Erweiterbarkeit sowie serielle und parallele Anschlüsse für die Anbindung von älteren Geräten ermöglichen soll.

Weitere Informationen stehen unter www.bluechip.de.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Siemens will Anomalien in Industrienetzen erkennen
Dell erweitert PCaaS- und UEM-Angebote
Lokale IT-Ressourcen nach Verbrauch bezahlen

Verwandte Artikel

4K

802.11ac

Mini-PC