Industrie-PC ist für raue Industrieumgebungen konzipiert

Bluechip erweitert Industrieportfolio um robusten Mini-PC

11. März 2020, 12:44 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

Bluechip erweitert Industrieportfolio um robusten Mini-PC

Der deutsche Assemblierer Bluechip hat mit dem Businessline N1710p sein Portfolio für Industrieprodukte erweitert. Der robuste Mini-PC ist laut Hersteller für den dauerhaften Einsatz rund um die Uhr ausgelegt. Ferner verhindere sein lüfterloses, geschlossenes Design das Eindringen von Partikeln. Ergänzend dazu sind alle Anschlüsse des N1710p mit Staubschutzkappen versehen. Auf diese Weise ist der Mini-PC nach Herstellerbekunden ideal für den Einsatz in rauen Umgebungen geeignet - von einer belebten Fabrikhalle bis hin zu einem staubigen Lager.

Im Inneren der Lösung befinden sich ein Intel-Celeron-Prozessor sowie eine fest verbaute SSD-Festplatte. Ebenso stehen verschiedene Anschlussmöglichkeiten, darunter zwei HDMI-Ports, zur Verfügung. Die Leistung lässt sich durch einen weiteren Steckplatz für SATA oder NVMe SSD zudem problemlos erweitern, so der Hersteller weiter.

Bluechip setzt bei dem N1710p nach eigenen Angaben außerdem auf energiesparende Komponenten und gewährt eine Garantie von 36 Monaten auf den Mini-PC. Weitere Informationen finden sich unter www.bluechip.de.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Acceed: Embedded-PC mit Sensorik
Spectra: Mini-PC als Einstiegshilfe in die Sprachbedienung
Embedded-PC mit Intel-Core-Prozessoren der neunten Generation

Verwandte Artikel

Industrieeinsatz

Mini-PC