Netscout präsentiert Cyber Threat Horizon

Echtzeit-Darstellung weltweiter DDoS-Angriffe

30. März 2020, 12:20 Uhr   |  Von Dr. Wilhelm Greiner.

Echtzeit-Darstellung weltweiter DDoS-Angriffe

Netscout bietet mit Cyber Threat Horizon ein kostenloses Informationsportal, das Netzwerkbetreibern und Security-Providern den Überblick über DDoS-Angriffe (Distributed Denial of Service) verschaffen soll. Das Portal sammelt, analysiert, priorisiert und veröffentlicht laut Anbieter Daten zu bisher beobachteten und neuen DDoS-Bedrohungen im Internet. Dies gewähre Einblicke in DDoS-Trends und erleichtere damit die Risikobewertung und die Vorbereitung auf Cyberangriffe.

Die Angaben basieren auf Netscouts Plattform Atlas (Active Threat Level Analysis System), die laut dem Monitoring-Anbieter etwa ein Drittel des weltweiten Internetverkehrs erfasst. Zudem bündle das Portal Daten zahlreichen Quellen, darunter anonymisierte Informationen von den Lösungen Arbor Smart DDoS Protection, die weltweit im Einsatz sind. Informationen zum Dark Web- und Botnet-Verkehr sollen ein umfassendes Verständnis der globalen Bedrohungslandschaft gewährleisten.

Cyber Threat Horizon soll damit den Kontext für ein besseres Verständnis der Bedrohung durch DDoS-Angriffe, ihrer Entstehung, Entwicklung und ihrer Ziele liefern. Das Portal visualisiert dazu die Daten, kategorisiert nach DDoS-Angriffsquelle, Zielland, Angriffsgröße, Dauer, Branche und Angriffstyp kategorisiert. Das Dashboard zeigt die aktuellsten drei bedeutendsten DDoS-Bedrohungen über dem unteren Teil der dargestellten Bedrohungslandschaft auf, um Benutzer in Echtzeit zu alarmieren.

Für erweiterte Recherchen und Analysen, so Netscout, könne ein Nutzer ein kostenloses Konto erstellen, das Zugang zu historischen Daten bis zurück ins Jahr 2003 biete. Das Einloggen in das Portal ermögliche es zudem, benutzerdefinierte Umgebungen zu erstellen, und zwar per Filterung nach unterschiedlichen Kriterien wie geografische Lage, Branche, Quell- und Zielland sowie Auslöser- oder Ereignistypen.

Das Portal findet sich unter www.netscout.com/horizon.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

DDoS: Deutsche Wirtschaft erleidet Schäden in Milliardenhöhe
Netscout: DDoS-Sichtbarkeit und intelligenter Schutz am Netzwerkrand
A10 Networks: DDoS-Schutz für 5G- und Cloudinfrastrukturen

Verwandte Artikel

Bedrohungserkennung

Dashboard

DDoS