Security Essen 2016: Genetec Mission Control bietet innovative Lösung für das intelligente Management von physischen Sicherheitsvorfällen

Entscheidungsunterstützung bei physischen Sicherheitsvorfällen

12. September 2016, 15:24 Uhr   |  Von Kurt Pfeiler.

Entscheidungsunterstützung bei physischen Sicherheitsvorfällen

+++ Produkt-Ticker +++ Genetec, Hersteller von Unified IP-Sicherheitslösungen, präsentiert mit "Mission Control" eine innovative Lösung für das intelligente Management von physischen Sicherheitsvorfällen. Das Decision Support System (DSS) unterstützt laut Hersteller das Sicherheitspersonal durch neue Funktionen für situationsbezogene Intelligenz, Systemvisualisierung und das gestützte Management von Vorfällen. Genetec Mission Control ist voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2016 verfügbar und wird auf der Security Essen 2016 vorgestellt (27.- bis 30. September, Halle 2, Stand B30).

160912_genetec_mission_control
©

Genetec Mission Control: Das Decision Support System unterstützt das Sicherheitspersonal durch neue Funktionen für situationsbezogene Intelligenz, Systemvisualisierung und das gestützte Management von Vorfällen.

Mit Mission Control verfügen Anwender über eine ganzheitliche und kartenzentrierte Übersicht zur gesamten physischen Sicherheitsinfrastruktur, wovon insbesondere der Betrieb größerer Multi-Site-Installationen in Bereichen wie Bildung und Transportwesen profitiert, so der Hersteller.

Im Vergleich zu herkömmlichen Sicherheitsplattformen biete Mission Control erweiterte Funktionalitäten für das Handling über die gesamte Dauer von Sicherheitsvorfällen und anderer Situationen - von der Überwachung eingehender Sensordaten und Identifikation von Vorfällen bis zur Auflösung und dem Auditing.

Schon im Vorfeld könnten Unternehmen individuelle Reaktionsstrategien und Notfallpläne definieren, die genau an ihre Anforderungen und Umgebungen angepasst sind. Die für Sicherheit oder Betrieb verantwortlichen Abteilungen erstellen mit Mission Control eigene Kategorien für Sicherheitsvorfälle sowie mehrstufige Regeln, die bei Bedarf automatisierte Systemaktionen auslösen, so der Hersteller.

Darüber hinaus ließen sich für die Kategorien weitere automatisierte Workflows und Handlungsrichtlinien festlegen, die im Fall eines erkannten Vorfalls gestartet werden, um Sicherheitsverantwortliche durch die erforderlichen Reaktionsschritte zu leiten. So wird die Compliance mit internen und externen Richtlinien gewährleistet.

Weitere Informationen finden sich unter www.genetec.com/mission-control.

Kurt Pfeiler ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Einheitliche IP-Lösung für Videoüberwachung und Zutrittskontrolle
Highend-Netzwerkkamera mit 20-Megapixel-Auflösung
Sicherheitslösungen für Einzelhandel, Transportwesen und Industrie

Verwandte Artikel

Brandschutz

Facility-Management

IP-Videoüberwachung