Schnelle Alternative zu langsamen Internetanschlüssen

Eusanet: Breitbandzugang mit Backup-Service via Satellit

15. Februar 2018, 08:07 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

Eusanet: Breitbandzugang mit Backup-Service via Satellit

Der Ausfall des Breitbandzugangs ist für viele Unternehmen eine mittlere bis schwere Katastrophe. Schließlich, so Eusanet, legen Störungen mit Offline-Zeiten sämtliche Prozesse, etwa E-Mail- oder VoIP-Systeme, lahm. Aus diesem Grund bietet der Anbieter satellitengestützter Breitbanddienste mit Satspeed Hybrid eine Backup-Lösung an, die bei einem Ausfall terrestrischer Dienste sämtliche Zugänge in das Internet übernehmen und via Satellit einen Breitbandzugang bereitstellen soll. Unternehmen seien dadurch nicht mehr abhängig von DSL, Glasfaser oder LTE.

Satspeed Hybrid liefert laut Eusanet Bandbreiten von 6 MBit/s im Uplink und 22 MBit/s im Downlink (30 MBit/s mit optimiertem Modem). Fällt die leitungsgebundene Breitbandverbindung aus, schalte sich das System unbemerkt zu.

Auch sei es möglich, langsame Internetanschlüsse über die Hybridfunktion zu beschleunigen. In diesem Fall aktiviere der Service einen "Breitbandturbo", wodurch Anwendungen mit hohem Bandbreitenbedarf über die Satspeed-Hybrid-Einheit geschickt werden. Das System besteht aus einem hochleistungsfähigen Modem sowie einer sendefähigen Satellitenschlüssel und stellt die Verbindung zum Breitbandsatelliten Ka-Sat von Eutelsat her. Dieser versorgt laut Hersteller bereits hunderttausende Nutzer in Europa mit Breitbandinternet aus dem All.

Bei Bedarf sei es auch möglich, feste IP-Adressen einzurichten. Auf diese Weise sollen sich externe Mitarbeiter auch während des Betriebs von Satspeed Hybrid in das System einloggen können. Die Authentifizierung anhand der IP-Adresse bleibt laut Eusanet weiter problemlos möglich, da das Satspeed-Rechenzentrum eine feste öffentliche IP-Adresse vergibt, die sowohl im Betrieb des normalen Internetanschlusses als auch von Satspeed Hybrid genutzt wird.

Weitere Informationen finden sich unter www.eusanet.de.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem VW-Bus in die Cloud
Mehr Speed und Sicherheit beim Backup in die Cloud
Qnap: Datensicherung und Notfallwiederherstellung

Verwandte Artikel

Ausfallsicherheit

Backup

Breitband-Internet