FTTH Conference 2013: Keymile präsentiert neue Lösungen für den Glasfaseranschluss

GPON-Lösung für bis zu 4.096 Teilnehmer

31. Januar 2013, 08:36 Uhr   |  LANline/sis

GPON-Lösung für bis zu 4.096 Teilnehmer

+++ Produkt-Ticker +++ Auf der FTTH Conference 2013 in London, eine europäische Kongressmesse für Glasfasertechnik, wird Keymile sein komplettes Portfolio für den leistungsfähigen und wirtschaftlichen FTTx-Breitbandausbau (Fiber to the Home, Building oder Office) zeigen. Zu den Neuheiten zählt die GPON-Lösung (Gigabit Passive Optical Network) "Milegate 2880".

Mehr zum Thema:

Controller-Karte verbessert die Leistung von VDSL2-Verbindungen

Die Faser der Zukunft

Verschlüsseltes Licht

Breitbanddienste für gering besiedelte Gebiete

Der Anbieter von Kommunikationslösungen präsentiert auf der Messe seine Multi-Service-Zugangsplattform Milegate. Diese stellt alle Breitbandtechniken von ADSL2plus über VDSL2 mit Vectoring bis hin zu aktiven und passiven optischen GbE-Anschlüssen bereit und ermöglicht so eine kostenoptimierte Migration von FTTC (Fiber to the Curb) zu FTTH (Fiber to the Home).

Die neue, kompakte GPON-Lösung Milegate 2880 eignet sich für die Datenübertragung in passiven optischen Netzen und ergänzt das Portfolio des Anbieters für den Breitbandzugang. Die Lösung versorgt mit einem Acht-Höheneinheiten-Subrack bis zu 4.096 Teilnehmer bei einem Splitting-Faktor von 1:64.

Für kleinere Installationen bietet sich das Zwei-Höheneinheiten-Modell 2820 für den Anschluss von bis zu 1.024 Teilnehmern an. Auf diese Weise erhalten Anwender Systeme für passive optische Netze. Netzbetreiber können die Lösung laut Keymile als kostengünstige Breitbandlösung zur Realisierung von Triple-Play-Diensten einsetzen.

In optischen Punkt-zu-Punkt-Netzen sind Netzbetreiber aufgrund der hohen Port-Dichte in der Lage, mit einem 19-Zoll-Subrack (acht Höheneinheiten) bis zu 480 Teilnehmer über Glasfasern anzuschließen. Mit einem optional verfügbaren CATV-Overlay für analoge oder digitale Fernsehsignale können Netzbetreiber parallel zum IP-Datenstrom auch Kabel-TV-Signale über dieselbe Glasfaser übertragen.

Weitere Informationen finden sich unter www.keymile.com/de/products/milegate_gpon.

Die GPON-Lösung Milegate 2880 von Keymile eignet sich für die Datenübertragung in passiven optischen Netzen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Optical Networking

VDSL