Temperaturmessung mit Abstand

Infrarot-Thermometer IR5 von Klein Tools mit doppeltem Laser

31. März 2020, 12:22 Uhr   |  Von Dr. Jörg Schröper.

Infrarot-Thermometer IR5 von Klein Tools mit doppeltem Laser

Unter vielen Bedingungen ist es sinnvoll, Temperaturen kontaktlos aus einer sicheren Entfernung von mehreren Metern genau messen zu können. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig: Beispielsweise lässt sich die Temperatur auf der Stirn eines Menschen ebenso messen wie alle anderen heißen oder kalten Oberflächen und Objekte. Das Thermometer Klein Tools IR5 ist ein professionelles Dual-Laser-Infrarot-Gerät. Es setzt zwei Laserpunkte auf die zu messende Oberfläche. Dabei bietet das IR5 laut Hersteller einen sehr engen Radius auch bei größeren Entfernungen. Das Abstand-zu-Punktgrößen-Verhältnis beträgt 12:1, das bedeutet beispielsweise auf eine Entfernung von 1,5 m hat der Messkreis einen Durchmesser von 13 mm

Der Temperatur-Messbereich reicht von -30° bis +400 °C. Das Ergebnis erscheint auf dem eingebauten, beleuchteten Display. Mit dem robusten Gehäuse und einer zertifizierten Fallhöhe von bis zu zwei Metern ist das Messgerät besonders für den Feld-Einsatz geeignet, so der Hersteller. Der unverbindliche Verkaufspreis des Infrarot-Thermometer IR5 beträgt 69,00 Euro. Das Gerät ist ab sofort beim Distributor Netpeppers erhältlich.

Weitere Informationen stehen unter www.kleintools.de und www.netpeppers.com zur Verfügung.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Viavi zeigt vier neue Test- und Messlösungen
Mehr Transparenz  im Netzwerk
Begriffschaos und Perspektiven

Verwandte Artikel

Netpeppers