Acronis stellt Cyber Protect Cloud vor

Integrierte Lösung für sicheres digitales Arbeiten

08. Mai 2020, 12:15 Uhr   |  Von Dr. Wilhelm Greiner.

Integrierte Lösung für sicheres digitales Arbeiten

Acronis? neue Security-Lösung Cyber Protect Cloud vereint laut Hersteller Backup, Disaster Recovery, Anti-Malware, Antivirus, Cyber Protection und Management-Tools in einer einzigen Konsole. Sie biete eine KI-gestützte Integration von Datenschutz und Security und ermögliche es damit, Bedrohungen aller Art zu bekämpfen.

Cyber Protect Cloud schützt laut Acronis Videokonferenz-Tools wie WebEx und Zoom: Das System führe eine automatische Prüfung durch und informiere den Benutzer, wenn der Anruf gesichert ist. Zum Funktionsumfang zähle zudem URL-Filterung ebenso wie Phishing-Schutz. Die Software benachrichtige über Gefahren und verhindere, dass eine bösartige Website auf das Gerät zugreift. Der Administrator könne Endgeräte per Remote-Desktop-Verbindung verwalten und zum Beispiel Patches aus der Ferne einspielen.

In Deutschland wächst die Zahl der IT-Bedrohungen rasant, warnt Acronis: Das hauseigene Center for Cyber Protection Research (CPOC) mit Sitz in der Schweiz habe im Vergleich zum ersten Quartal in 2019 einen Anstieg der Angriffe um 29 Prozent verzeichnet. Es sei deshalb sehr wichtig, dass Organisationen ihre IT-Infrastrukturen ganzheitlich vor Angriffen schützen, um die Risiken möglichst gering zu halten.

Weitere Informationen finden sich unter www.acronis.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Acronis True Image 2020 repliziert lokale Backups in die Cloud
Managed Workplace: Barracuda baut Schutz vor Web-Bedrohungen aus
Backups vor Ransomware schützen

Verwandte Artikel

Acronis

Angriffsabwehr

Angriffserkennung