Quantum: "Scalar I6000" Tape Library jetzt mit doppelter Laufwerkdichte, RESTful Web-Services und verbesserter Energieeffizienz

LTO-Tape-Library mit hoher Laufwerksdichte und Performance

13. August 2015, 06:32 Uhr   |  LANline/pf

LTO-Tape-Library mit hoher Laufwerksdichte und Performance

+++ Produkt-Ticker +++ Quantum hat seine Tape Library "Scalar I6000" weiterentwickelt: Die Enterprise-Lösung für Datensicherung und langfristige Archivierung verfügt nun laut Hersteller über doppelte Laufwerkdichte und soll dadurch den derzeit branchenweit kompaktesten LTO-Speicher bieten.

Zudem sei die Scalar I6000 um „RESTful Web-Services“-Management-Funktionen ergänzt worden sowie um „80-Plus“-zertifizierte Netzteile, die für geringeren Stromverbrauch sorgen. Durch diese wesentlichen Neuerungen bietet Quantum nach eigenem Bekunden eine besonders funktionsreiche und technisch fortschrittliche Tape Library für anspruchsvolle Tiered Storage Workflows in Enterprise-Umgebungen.

Bei der Scalar I6000 wurde die Anzahl an LTO-Laufwerken in voller Höhe in einem 19-Zoll-Rack verdoppelt, was zu einer zweimal schnelleren Performance bei derselben Stellfläche führt, so der Hersteller.

Darüber hinaus biete die Scalar I6000 durch die modulare Architektur eine hohe Dichte ohne Performance-Einbußen. Anwender, die eine Lösung für extreme Performance in einem kleinen Footprint benötigen – beispielsweise Unternehmen, die große Datenbanken innerhalb eines kleinen Zeitfensters sichern müssen – könnten die Scalar I6000 mit der maximalen Anzahl an Laufwerken konfigurieren.

Quantum plant für 2016 nach eigener Aussage eine zusätzliche Erweiterung der Kapazität der Scalar I6000, sodass die Tape Library auf über 15.000 Slots beziehungsweise über 225 PByte in einem einzigen System skalieren kann. Anwender, die bereits heute in die Library investieren, sollen automatisch von den erweiterten Kapazitäten profitieren können.

Die Erweiterung der Scalar I6000 durch RESTful Web-Services wiederum ermögliche den Nutzern die Automatisierung von Konfiguration und Administration bei gleichzeitiger Zeit- und Kosteneinsparungen. Alle Aufgaben, die vom GUI ausgeführt werden können, könnten nun über die Web-Services erledigt werden.

Die Scalar I6000 ist nach Aussage des Herstellers für eine Vielzahl an Anwendungsfällen und Umgebungen geeignet – wie etwa Media und Entertainment, Videoüberwachung, Rechenzentrumsarchive oder High Performance Computing.

Weitere Informationen finden sich unter www.quantum.com/de/products/tapelibraries/scalari6000/index.aspx.

Mehr zum Thema:

Quantum: Bei der Scalar I6000 wurde die Anzahl an LTO-Laufwerken in voller Höhe in einem 19-Zoll-Rack verdoppelt, was zu einer zweimal schnelleren Performance bei derselben Stellfläche führt.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

All-Flash-Speicherplattform mit besonders hoher Performance
Backup-Appliance mit hoher Deduplizierungs-Performance

Verwandte Artikel

Archivierung

Library

LTO