Canon erweitert sein I-Sensys-Portfolio

Multifunktionssysteme und Drucker für KMUs

11. April 2017, 13:41 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

Multifunktionssysteme und Drucker für KMUs

Der japanische Hersteller Canon hat sein Portfolio an I-Sensys-Drucksystemen erweitert. Die Farblaser-Multifunktionssysteme der Serien I-Sensys MF730 und I-Sensys MF630 sowie die Farblaser-Druckerserien I-Sensys LBBP650 und I-Sensys LBP610 sollen mit ihrem kompakten Design das Arbeiten im Home Office und in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) unterstützen.

Canon hat die Systeme mit einer Reihe von Funktionen versehen, die eine optimale Gestaltung von Dokumenten-Workflows ermöglichen sollen. Durch die Druckwerktechnik erreichen die Geräte nach Herstellerbekunden eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 27 Seiten pro Minute. Einige der neuen Modelle können Vorder- und Rückseite eines Dokuments in einem Durchgang innerhalb weniger Sekunden einscannen.

Die Multifunktionsmodelle sowie der LBP654Cx verfügen über einen 12,7 cm großen farbigen Touchscreen, über den sich die wichtigsten Funktionen steuern lassen. Neben einer einfachen Menüführung bieten die Geräte eine verbesserte Grafikdarstellung sowie Hilfeseiten, die das Workflow-Management unterstützen und den Schulungs- und Wartungsbedarf verringern sollen.

Eine QWERTZ-Tastatur erleichtere zudem die Dateneingabe, wiederkehrende Arbeitsgänge könne man durch einfachen Fingerdruck starten oder speichern. Die kabellose Direktverbindung erlaube es, dass Gäste drucken können, ohne sich in einem Netzwerk anmelden zu müssen.

Mit der Scanfunktion könne der Anwender durchsuchbare PDF-Dokumente erstellen, die er an eine E-Mail anhängen oder direkt an Cloud-Service senden kann. Auch helfe die herstellereigene Print Business App dabei, die Druck- und Scanfunktionen der neuen Systeme auch von unterwegs über Plattformen wie Airprint (Apple), Mpria (Android) und Google Cloud Print zu nutzen.

Durch die neuen All-in-One Cartridges verfügen die Systeme außerdem über eine bis zu 85 Prozent höhere Tonerkapazität im Vergleich zu den Vorgängermodellen, so Canon.

Die neuen I-Sensys-Modelle sind ab Juni erhältlich.

Weitere Informationen finden sich unter www.canon.de.

i-SENSYS MF735Cx Monitor
©

Canon: Die Multifunktionsmodelle sowie der LBP654Cx verfügen über einen 12,7 cm großen farbigen Touchscreen, über den sich die wichtigsten Funktionen steuern lassen. Bild: Canon

i-SENSYS MF735Cx Monitor
©

Canon: Die Multifunktionsmodelle sowie der LBP654Cx verfügen über einen 12,7 cm großen farbigen Touchscreen, über den sich die wichtigsten Funktionen steuern lassen. Bild: Canon

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

A3-Farb-Multifunktionssysteme für hohe Qualität und Druckvolumen
Multifunktionsdrucker unterstützen flexible Dokumenten-Workflows
Multifunktionsdrucker für kleine Büros

Verwandte Artikel

Canon

Drucker

Multifunktionssystem