Überwachungsplattform Infinistream NG mit Threat Intelligence von Arbor Networks

Netscout ergänzt Netzwerk-Monitoring um Bedrohungsdaten

31. Juli 2017, 08:32 Uhr   |  Von Dr. Wilhelm Greiner.

Netscout ergänzt Netzwerk-Monitoring um Bedrohungsdaten

Die Integration von Netscouts Plattform für das Echtzeit-Netzwerk-Monitoring Infinistream NG (ISNG) mit der Threat-Intelligence-Software Spectrum von Arbor Networks soll Nutzern umfassende Einblicke zu Bedrohungen im Unternehmensnetzwerk liefern. Die Lösung verbindet Netscouts Überwachungstechnik ASI (Adaptive Service Intelligence) mit Arbor Networks? Atlas (Active Threat Level Analysis System). Arbor verfügt mit Atlas über eine weltweite Infrastruktur, um Informationen zu internetbasierten Bedrohungen zu sammeln.

Mit ISNG zielt Netscout darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen Netzwerkadministratoren und Security-Spezialisten zu verbessern und so die Sicherheitslage im Unternehmen zu verbessern. Die Teams können laut Bekunden des Herstellers nun auf eine gemeinsame Datenquelle zugreifen. So könne man selbst komplexe Bedrohungen schneller erkennen und untersuchen.

Ein zentrales Dashboard erlaube den Zugriff auf Echtzeit- und historische Daten zum Netzwerkverkehr. Dies vereinfache die Erkennung und Bekämpfung von Schwachstellen - selbst von solchen, die im Netzwerk verborgen liegen.

Arbor Networks beobachtet mittels Atlas laut eigenen Angaben mehr als ein Drittel des gesamten Internet-Datenverkehrs. Dadurch biete die Lösung aktuelle Einblicke in aufkommende Bedrohungen und trage zur Sicherheit und Stabilität des Internets bei. Die Informationen aus dieser Plattform ermöglichten es Security- und Netzwerkexperten, relevante Bedrohungen zu erkennen und darauf zu reagieren.

ISNG wiederum analysiert laut Hersteller Netzwerkdaten in Echtzeit im Hinblick auf Service-, Netzwerk- und Anwendungsleistung. Dabei komme der hauseigene Smart-Data-Ansatz zum Einsatz, der in Echtzeit große Mengen an Netzwerkdaten in multidimensionale Metadaten mit hohem Informationsgehalt verwandle.

Netscout ISNG ist als virtuelle, Software- oder Hardware-Appliance erhältlich. Weitere Informationen finden sich unter www.netscout.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ganzheitliche Sicherheit für Endgeräte
Automationsplattform für den IT-Security-Alltag
Bedrohungsabwehr jetzt auch für Mac OS und Android

Verwandte Artikel

Bedrohungserkennung

Monitoring

Netscout