Kyocera: Neue A3-Drucker und - Multifunktionssysteme der Taskalfa-Serie für mittlere und gehobene Farb- und Schwarz-Weiß-Druckvolumen

Neue Generation von Farb- und Schwarz-Weiß-Druckern

19. Oktober 2016, 13:23 Uhr   |  Von Kurt Pfeiler.

Neue Generation von Farb- und Schwarz-Weiß-Druckern

Kyocera Document Solutions hat eine neue Serie der Multifunktionssysteme "Taskalfa" auf den Markt gebracht. Die DIN-A3-Maschinen für Schwarz-Weiß und Farbe überzeugen laut Hersteller neben einer verbesserten Bildqualität mit einer Druckauflösung von 1.200 dpi, größerer Papiervielfalt, kurzen Aufwärmzeiten und einem vereinfachten Wartungskonzept als die Vorgängermodelle.

Mit der neuen Taskalfa-Serie hat Kyocera Document Solutions nach eigenem Bekunden die nächste Generation an A3-Farbmaschinen in den deutschen Markt eingeführt. Die Multifunktionssysteme Taskalfa 2552ci, 3252ci, 4052ci, 5052ci und 6052ci seien vorwiegend für Büroumgebungen mit mittleren und gehobenen Farb- und Schwarz-Weiß-Druckvolumen geeignet und sollen diverse Verbesserungen mit sich bringen.

Hervor steche vor allem die Druckqualität: Die neuen Kyocera-MFPs haben eine Druckauflösung von 1.200 x 1.200 dpi mit Multibit. Die verbesserte Druckqualität kann außerdem auf einer größeren Papiervielfalt abgebildet werden. Die maximale Papiergröße wurde nach Herstellerangaben von A3+ auf SRA3 (320 mm x 450 mm) erhöht, bei der Papierstärke reicht die Bandbreite von 52 bis 300 g/m².

Ebenfalls neu seien die Bedienmöglichkeiten der Taskalfa-Multifunktionssysteme. Ein 22,9-cm-Touchscreen (9 Zoll) ermöglicht eine Tablet-ähnliche Bedienung mit weniger Hardwaretasten. Die interne Ausgabe sei standardmäßig auf 500 Blatt erweitert worden, optional könne ein interner Finisher verwendet werden.

Die Flagschiffe der neuen Taskalfa-A3-Farb-Multifunktionssysteme sind die Modelle 6052ci, 5052ci und 4052ci. Im Schwarz-Weiß-Bereich sind es die Maschinen Taskalfa 6002ci, 5002ci und 4002ci mit Geschwindigkeiten von 60/50/40 A4-Seiten pro Minute.

Alle Geräte haben Trommeln aus amorphem Silizium mit einer Lebensdauer von 600.000 Ausdrucken, so der Hersteller. Als Speicherplatz stehen 8 GByte SSD, 320 GByte HDD und 4 GByte RAM zur Verfügung. Eine Tonerkartusche reiche für 20.000 (Farbe) beziehungsweise 30.000 Blatt (Schwarz-Weiß) in den Farbmodellen und 35.000 Seiten für die Schwarz-Weiß-MFPs.

Weitere Informationen finden sich unter www.kyoceradocumentsolutions.de.

161019_kyocera_taskalfa-2551ci
©

Kyocera: Die neuen A3-Multifunktionssysteme Taskalfa 2552ci (im Bild), 3252ci, 4052ci, 5052ci und 6052ci sind vorwiegend für Büroumgebungen mit mittleren und gehobenen Farb- und Schwarz-Weiß-Druckvolumen geeignet.

161019_kyocera_taskalfa-2551ci
©

Kyocera: Die neuen A3-Multifunktionssysteme Taskalfa 2552ci (im Bild), 3252ci, 4052ci, 5052ci und 6052ci sind vorwiegend für Büroumgebungen mit mittleren und gehobenen Farb- und Schwarz-Weiß-Druckvolumen geeignet.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Security für Mobilfunknetze der nächsten Generation
Professioneller Schwarz-Weiß-Druck für Hausdruckereien
Hochwertige Drucklösungen für Unternehmen jeder Größe

Verwandte Artikel

Drucker

MFP