Events

Sichere Netzwerkkonnektivität im Home-Office

Ngena stellt Home-Office-Lösung Ngena@home vor

27. April 2020, 10:15 Uhr   |  Von Anna Molder.

Ngena stellt Home-Office-Lösung Ngena@home vor

Um den vielfältigen Herausforderungen zu begegnen, mit denen sich Unternehmen und Mitarbeiter bei der Arbeit im Home-Office auseinandersetzen, stellt Ngena seine Lösung Ngena@home bereit. Dieser Dienst soll eine produktivere Zusammenarbeit von Mitarbeitern an ausgelagerten Standorten ermöglichen und gleichzeitig eine sichere Verbindung durch nahtlose Netzwerkkonnektivität bieten.

In Zeiten von COVID-19 stehen Mitarbeiter und Unternehmen vor der Herausforderung, sich auf Veränderungen bei ihren täglichen Routinen im Alltag und im Arbeitsleben einzustellen. Mitarbeiter, die aktuell weit entfernt voneinander arbeiten, stehen dabei oft vor neuen Fragen und benötigen eine Lösung, die wenige Unterbrechungen und ein hohes Maß an Effektivität bietet. Netzbetreiber und ihre Kunden leiden unter Ausfällen, Regierungen fordern Reduzierungen des Internetverkehrs, um Nutzungsspitzen zu vermeiden, und die Nachfrage nach Plattformen wächst exponentiell. Obwohl Arbeitnehmer in manchen Fällen zu Hause bleiben wollen, um in Sicherheit zu sein, müssen dennoch viele ihre Arbeitsplätze aufsuchen, da sie nicht in der Lage sind, eine effektive, nahtlose und schnelle Verbindung von zu Hause aus aufzubauen.

Ngena@home ist eine SD-WAN-as-a-Service-Lösung, die zusätzlich zur Herstellung von Konnektivität zwischen Remote-Mitarbeitern auch die Übertragung von kritischen Daten bereitstellen soll - sei es der Echtzeitzugriff auf Anwendungen, Live-Collaboration-Tools oder Sprach- und Videodienste. Der Einsatz von SD-WAN-aaS gewähre den Nutzern Flexibilität, eine einfache Erweiterung bestehender Netzwerke und die sichere Verteilung des Netzwerkverkehrs. Ein umfangreiches Partnernetzwerk aus führenden Anbietern stellt eine reichweitenstarke Infrastruktur sicher, so Ngena.

Die Lösung soll Mitarbeiter im Home-Office mit einer automatisierten, einfachen und sicheren Bereitstellung unterstützen. Diese erfolge über einen gebündelten Router auf einer gesicherten Plattform. Laut Ngena erhalten Unternehmen so einen sicheren digitalen Arbeitsplatz, an dem die Nutzer Verbindungen von zu Hause genauso einfach herstellen können wie vom Büro aus.

Weitere Informationen stehen unter www.ngena.net zur Verfügung.

Anna Molder.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Toshiba: 16-TByte HDDs für Home-Office- und Small-Business-Umgebungen
Scholderer: Mehr Nachfrage nach IT-Service-Katalogen
Home-Office-Anbindung in wenigen Minuten einrichten

Verwandte Artikel

Home Office