Bomgar Privileged Access 16.1 ab sofort auch über die "Bomgar Secure Cloud" verfügbar

Privilegierte Zugriffe besser im Griff

22. Juli 2016, 19:01 Uhr   |  Von Kurt Pfeiler.

Privilegierte Zugriffe besser im Griff

+++ Produkt-Ticker +++ Bomgar, Hersteller für sichere Enterprise-Zugriffslösungen, hat die neueste Softwareversion 16.1 von "Bomgar Privileged Access" veröffentlicht. Mit dieser Lösung können IT-Sicherheitsverantwortliche laut Hersteller alle Zugriffe von Drittparteien und privilegierten Anwendern auf geschäftskritische IT-Systeme steuern, überwachen und auditieren. Bomgars VPN-freier Ansatz ermögliche es Unternehmen, privilegierte Zugriffe auf klassische und Web-basierte Systeme schnell unter Kontrolle zu bringen, sich gegen Cyberattacken zu schützen und Compliance-Anforderungen umzusetzen.

Bomgar Privileged Access 16.1 bietet jetzt nach Herstellerangaben zusätzliche Einsatzmöglichkeiten und erlaubt Sicherheitsabteilungen, die Zugriffskontrolle auf hybride IT-Umgebungen auszuweiten. Mit den neuen Funktionen würden Sicherheit und Performance erhöht, privilegierte Zugriffsrechte rationalisiert und die Nutzerverwaltung verbessert:

– Cloud-Einsatz: Bomgar Privileged Access ist ab sofort über die "Bomgar Secure Cloud" verfügbar sowie vor Ort als physische oder virtuelle Appliance, so der Hersteller. Durch Segmentierung biete Bomgars Cloud-Lösung die erforderliche Flexibilität bei gleichbleibend hoher Sicherheit.

– Erweiterter Web-Zugriff: Sicherheitsabteilungen könnten jetzt effektiv privilegierte Zugriffe auf Unternehmens-Assets verwalten wie zum Beispiel IaaS-Ressourcen, Hypervisoren und Netzwerkinfrastrukturen, die über Web-basierte Management-Konsolen administriert werden.

– Access Extender: Bomgar ermögliche Unternehmen durch einfache Prozesse und ohne komplizierte VPN-Implementierungen eine vereinheitlichte Auditierung proprietärer und/oder externer Protokoll-Tunneling-Software im Unternehmen.

– Sudo-Manager: Die neue Version ermögliche Organisationen eine weitere Nutzung ihrer bisherigen Sudo-Investitionen für die Verwaltung privilegierter Rechte auf Linux-Betriebssystemen.

– Unterstützung für IOS 3D Touch: Systemadministratoren können laut Hersteller ab sofort die 3D-Touch-Funktionalität von Iphone 6S und 6S Plus verwenden, um Remote Sessions schneller starten und gespeicherte Zugangsdaten einzusetzen.

Bomgar Privileged Access arbeitet nahtlos mit "Bomgar Vault" zusammen, einem intuitiv bedienbaren Passworttresor, so der Hersteller. Organisationen könnten außerdem Multifaktorauthentifizierung für Privileged Access mit "Bomgar Verify" integrieren.

Weitere Informationen sowie eine Testversion finden sich unter www.bomgar.com/de/access-management.

160722_bomgar_pam_screenshot
©

Bomgar Privileged Access 16.1 bietet jetzt zusätzliche Einsatzmöglichkeiten und erlaubt Sicherheitsabteilungen, die Zugriffskontrolle auf hybride IT-Umgebungen auszuweiten.

160722_bomgar_pam_screenshot
©

Bomgar Privileged Access 16.1 bietet jetzt zusätzliche Einsatzmöglichkeiten und erlaubt Sicherheitsabteilungen, die Zugriffskontrolle auf hybride IT-Umgebungen auszuweiten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Privilegierte Zugriffe managen

Verwandte Artikel

Access-Management

Bomgar

IT-Security