Events

Red Hat: Mit der flexiblen und portablen Speicherlösung können Unternehmen skalierbaren, hybriden Cloud Storage implementieren

Red Hat Gluster Storage auf Google Cloud Platform verfügbar

19. Februar 2016, 08:19 Uhr   |  LANline/pf

+++ Produkt-Ticker +++ Red Hat, Anbieter von Open-Source-Lösungen, baut seine Zusammenarbeit mit Google weiter aus und stellt "Red Hat Gluster Storage" auf der "Google Cloud Platform" bereit. Mit Red Hat Gluster Storage erhalten Anwender der Google Cloud Platform laut Hersteller eine Shared-Nothing- und Scale-Out-Lösung, die hoch flexible und zuverlässige Speicherkapazitäten in Public- und Hybrid-Cloud-Umgebungen bietet.

Durch den Betrieb von Red Hat Gluster Storage auf der Google Cloud Platform könnten Unternehmen die gleiche Storage-Technologie On-Premises sowie auf einer Cloud-Plattform nutzen und ihre vorhandenen Applikationen auch bei der Migration in die Cloud weiterverwenden.

Traditionelle hardwarebasierte Speicherlösungen bieten diese Flexibilität nicht, so der Hersteller. Die offenen, softwaredefinierten Speicherkapazitäten von Red Hat Gluster Storage stellten hingegen die in hybriden Cloud-Infrastrukturen benötigte hohe Kompatibilität und Agilität bereit.

Zu den wichtigsten Merkmalen beim Einsatz von Red Hat Gluster Storage auf der Google Cloud Platform zählt der Hersteller:

– Elastische Skalierbarkeit: Mit Red Hat Gluster Storage erhielten Unternehmen die erforderliche elastische Skalierbarkeit, um die sich ständig ändernden Anforderungen in ihren Public-Cloud-Umgebungen meistern zu können. Durch den Zusammenschluss mehrerer „Google Persistent Disks“ erzeuge Red Hat Gluster Storage einen einheitlichen, hochverfügbaren Speicher-Pool, der ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs Datenmengen im PByte-Bereich bereitstellen könne.

– Agilität: Red Hat Gluster Storage bietet nach Bekunden des Herstellers die benötigte Agilität, um Daten und Applikationen in die Cloud zu verlagern oder um On-Premise Storage mit Storage-Kapazitäten aus der Cloud zu erweitern. Auf der Basis des Posix-kompatiblen, verteilten Dateisystems lasse sich eine breite Vielfalt von Applikationen auf der Google Cloud Platform betreiben. Diese stelle eine kompatible, einheitliche Speicherumgebung bereit, ohne dass dafür die Applikationen angepasst werden müssten.

– Zuverlässige Datensicherung für On-Premise-Daten: Mit Red Hat Gluster Storage könnten Unternehmen die Cloud in ihre Backup- und Datensicherungsstrategie integrieren. Dabei fungiert die Public Cloud als Backup- oder Disaster-Recovery-Umgebung für die Produktionsdaten oder Applikationen, so der Hersteller. Unternehmen seien damit in der Lage, Daten ihrer On-Premises-Umgebungen mit der Google Cloud Platform zu replizieren.

Weitere Informationen finden sich unter www.redhat.com/de/technologies/storage/gluster.

Mehr zum Thema:

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Cloud Storage birgt versteckte Kosten

Verwandte Artikel

Cloud

Datensicherung

Google