Events

Ekahau: Neuer Ansatz für WLAN-Planung, -Analyse und -Fehlerbehebung

Site-Survey-App für iPad soll WLAN-Management erleichtern

25. April 2019, 11:24 Uhr   |  Von Dr. Jörg Schröper.

Site-Survey-App für iPad soll WLAN-Management erleichtern

Bisher war eine nahtlose und unkomplizierte Zusammenarbeit zwischen IT-Mitarbeitern vor Ort und dem WLAN-Experten im Back Office oft schwierig. Der eine ist an Ort und Stelle dafür verantwortlich, dass das WLAN reibungslos läuft; der andere oft überlastet, wenn er mehrere Projekte und Standorte verwalten soll. Ekahau Connect, eine Suite integrierter WLAN-Tools, mit der WLAN-Profis planen, optimieren, analysieren und Fehler beheben können, soll in diesem Umfeld für Hilfe sorgen.

Ekahau Cloud ist ein Teil dieser Lösung, der eine lückenlose Zusammenarbeit zwischen zentralen Bürostandorten und Außenstellen ermöglichen soll. Mit dem neuen Konzept werde das Teilen von Projekten mit dem gesamten Team einfach, so der Hersteller. Mehrere Mitarbeiter vor Ort können an einem Projekt arbeiten, während sich wichtige Daten schnell mit WLAN-Experten weltweit teilen lassen. So können diese bei der Lösung schwieriger Probleme helfen, ohne das Büro verlassen zu müssen.

Die Lösungen Ekahau Pro 10 und der Ekahau Sidekick sind das Herzstück des aktuellen Portfolios. Ekahau Pro hat der Hersteller nach eigenen Angaben durch eine Reihe von Verbesserungen wie automatische Interferenzerkennung, automatische Erkennung und Platzierung von Access Points und Unterstützung bei der Durchführung von Site Surveys nach 802.11ax (Wi-Fi 6) in Kombination mit Ekahau Sidekick aufgewertet. Die Benutzeroberfläche sei ebenfalls komplett neu erstellt, um eine reibungslose und einfache Bedienung zu erlauben.

Ekahau Connect umfasst Ekahau Pro und Ekahau Sidekick sowie Ekahau Survey für iPad. Ekahau Cloud soll die nahtlose Zusammenarbeit zwischen zentralen Bürostandorten und Außenstellen ermöglichen und das Teilen von Projekten mit dem gesamten Team einfach und unkompliziert gestalten. Ekahau Connect ist ab sofort über NetPeppers erhältlich.

Weitere Informationen finden sich unter www.netpeppers.com/ekahau-connect/.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ideal Networks: LAN-Tester für 5-GHz-WLAN
Sophos: Neue Access Points sollen für sicheres WLAN sorgen
D-Link: WLAN-Boost für Flächen von bis zu 550 Quadratmetern

Verwandte Artikel

802.11ax

Netpeppers

Wi-Fi 6