MGE Evolution und Evolution S

USVs für kleine und mittlere Netze

21. Dezember 2006, 00:25 Uhr   |  

Die einphasigen USV-Systeme Evolution und Evolution S von MGE decken die Leistungsbereiche von 650 VA bis 3000 VA ab und sollen bis zu 15 Server absichern. Sie sind als Tower, 19-Zoll-Einschub für eine Höheneinheit (HE) oder als Rack-/Tower-Kombination für zwei HE beziehungsweise für geringe Bautiefen auch für 3 HE erhältlich. Die Evolution-USVs gibt es in den Abstufungen 650, 850, 1150, 1550 und 2000 VA. Die Evolution-S-Serie verfügt über Geräte in den Leistungsstufen 1250, 1750, 2500 und 3000 VA. Sämtliche Modelle verfügen über einen Wartungs-Bypass, sodass der Anwender die USV oder Batterien im laufenden Betrieb austauschen kann.

(LANline/dp)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default