Outdoor Access Point von M2M Germany

WLAN für weitläufige Standorte im Außenbereich

01. August 2017, 14:02 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

WLAN für weitläufige Standorte im Außenbereich

Der Hersteller von drahtlosen M2M-Produkten, -Produktlösungen und -Applikationen (Machine to Machine) M2M Germany hat für die WLAN-Vernetzung von abgelegenen und weitläufigen Standorten im Außenbereich einen neuen Outdoor Access Point beziehungsweise Outdoor Router vorgestellt. Der ODG761 sei unter anderem für den Einsatz auf Freizeitanlagen, in Unternehmen oder Kommunen konzipiert.

Unternehmen können beispielsweise Firmenstandorte, die einige Kilometer voneinander verteilt sind, mit dem Access Point via Punkt-zu-Punkt-Verbindung miteinander vernetzen. Auch lassen sich mit dem ODG761 nach Herstellerangaben mobile Maschinen an den Firmen-Server für Datenerfassung und Zustandsüberwachung in Echtzeit über WLAN anschließen.

Zum Schutz vor widrigen Wetterbedingungen ist der Access Point mit einem Gehäuse nach IP55 und IP67 ausgestattet, er arbeitet laut Hersteller in einem erweiterten Temperaturbereich von -30 bis +70 °C. Der Zugang zum Internet erfolge über 4G. Dank der Unterstützung des WLAN-Standards 802.11ac seien so Übertragungsraten von bis zu 867 MBit/s möglich.

Der Access Point ist für die Mast- und Wandmontage konzipiert und ermöglicht laut M2M eine sichere Plug-and-Play-Lösung für Outdoor-Szenarien. Neben vielfältigen Bautypen des Routers bietet der Hersteller nach eigenen Angaben auch unterschiedliche Outdoor-Antennen an.

Darüber hinaus verfüge das Gerät über eine vollständige WLAN-Compliance-Funktion sowie eine Authentifizierungsfunktion für Nutzer von öffentlichen WLAN-Hotspots. Die Dual-SIM-Failover-Funktion soll einen zuverlässigen und effizienten Zugriff sicherstellen.

Für den Schutz vor Angreifern sei eine Firewall mit SPI und IPS in den Access Point integriert. Zudem unterstützt der ODG761 die VPN-Protokolle IPSec, PPTP und L2TP. Nach Bekunden des Herstellers sind bis zu acht parallellaufende Tunnelverbindungen mit einem maximalen Datensatz von bis zu 70 MBit/s möglich. Des Weiteren verfügt der Router über SNMP, Telnet CLI und TR-069 für die Administration des Systems.

Weitere Informationen stehen unter www.m2mgermany.de/startseite/startseite.html zur Verfügung.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

WLAN für den Außenbereich
D-Link stellt Access Point mit austauschbaren Antennen vor
Unterputz-Access-Point mit hoher Reichweite

Verwandte Artikel

Outdoor

Router

WLAN