Um die Zusammenarbeit in international agierenden mittelständischen Unternehmen zu verbessern, haben NTT Comunications Corporation und Arkadin, beide Bestandteil der NTT Group, die UCaaS-Lösung UC-Connect vorgestellt. Die Cloud-basierte Unified-Communications-Lösung hat der Hersteller speziell für den europäischen Markt entwickelt. Sie kombiniere Arkadins UC-Technik mit den SD-WAN-Funktionen von NTT Com.

Auf diese Weise stellt man mit UC-Connect eine Unified Communications as a Service (UCaaS)-Lösung mit einer Vielzahl an Funktionen bereit, so der Hersteller weiter. Diese umfasse unter anderem Funktionen wie Enterprise Voice, Team-Collaboration, Videokonferenz, Anrufpläne in das öffentliche Telefonnetz, einen Contact Center, intelligente Bandbreitenkontrolle, Anwendungs-Performance sowie Antwortzeiten mit Applikationsbeschleunigung.

Unternehmen sollen auf diese Weise eine spezialisierte Sprach- und Netzwerklösung erhalten, mit der sie gehostete Telefon- und Netzwerkarchitekturen schneller entwickeln sowie effizienter bereitstellen und verbinden können, so NTT Com. Da die Cloud-Lösung aus einem SD-WAN-Netzwerk mit NFV-Funktionalität besteht, sei es außerdem möglich, jede Art von Traffic über einen einzigen Orchestrator an jedes beliebige Zielsystem zu leiten, etwa Internet, SaaS-Provider oder Rechenzentrum.

Weitere Informationen finden sich unter www.arkadin.de und www.ntt.eu.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.