Nutanix, Spezialist für schlüsselfertige, skalierbare Private-Cloud-Infrastrukturen, präsentiert auf der diesjährigen VMworld in San Francisco seine neue Plattform NX-8150. Unter dem Namen Cloud Connect stellt der Anbieter zudem eine Lösung vor, mit der sich die hauseigenen Appliances per Einbindung von Public-Cloud-Services zu Hybrid-Cloud-Architekturen ausweiten lassen.

Mehr zum Thema:

Fritz und Macziol: Hochgradig integrierte Komplettsysteme für das RZ

HP: Cloud-Komplettsystem mit Service-Marktplatz

Nutanix: Infrastruktur für skalierbare IT-Services

HP mit Openstack-basierten Hybrid-Cloud-Lösungen

 

 

NX-8150 ist ein skalierbares integriertes Komplettsystem (in Nutanix’ Terminologie eine „hyperkonvergente Appliance“), die der Hersteller laut eigenen Angaben speziell für Anwendungen mit hohen Ansprüchen hinsichtlich Speicherkapazität, niedriger Latenz und Speicher-Performance entwickelt hat. Zu den möglichen Anwendungsbereichen zählt Nutanix Microsoft SQL Server, Exchange, Sharepoint sowie Datenbanken von Oracle und SAP.

 

So unterstütze eine einzige NX-8150-Appliance bis zu 3.500 Exchange-Mailboxen und benötige dafür nur zwei Höheneinheiten im Rack. Dank linearer Skalierbarkeit eigne sich die Plattform sehr gut selbst für sehr große Implementierungen.

 

Die Appliance biete eine flexible CPU-, Flash- und Netzwerkkonfigurationen. Dadurch könne eine IT-Organisation die Hardware perfekt an ihre Umgebungen und Workloads anpassen. Auf der NX-8150 lasse sich damit praktisch jede Applikation in jeder Größenordnung betreiben, einschließlich anspruchsvollster Workloads.

 

Ausgestattet ist eine NX-8150 mit Dual-Intel-Ivy-Bridge-Prozessoren (20 Cores mit 3,0 GHz oder 24 Cores mit 2,7 GHz), vier SSDs mit 400 GByte, 800 GByte oder 1,6 TByte sowie 20 Festplatten mit je 1 TByte. Der Arbeitsspeicher ist mit Konfigurationen von 128, 256 oder 384 GByte erhältlich. Für die Netzanbindung sorgen zwei oder vier 10GbE-Ports, ergänzt um vier GbE-Ports sowie einen Fast-Ethernet-Port für den Administrator.

 

Ebenfalls neu zur VMworld 2014 ist die Software Cloud Connect, Nutanix’ erste Lösung für Hybrid Clouds: Cloud Connect verbindet Public-Cloud-Services zum Beispiel von AWS (Amazon Web Services) mit Private-Cloud-Umgebungen auf Nutanix-Basis. Dadurch, so Nutanix, könne ein Unternehmen nun Private- und Public-Cloud-Technik integrieren, ohne dafür Drittanbietersoftware oder Plug-ins zu benötigen. Hierzu biete Cloud Connect zuverlässige Datensicherung und -wiederherstellung.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.nutanix.com.

Eine einzige NX-8150-Appliance unterstützt laut Hersteller Nutanix bis zu 3.500 Exchange-Mailboxen und belegt dabei nur 2HE. Bild: Nutanix