+++ Produkt-Ticker +++ Telefónica in Deutschland macht jetzt alle Geschäftskundentarife für Unternehmen auch LTE-tauglich: Nachdem das schnelle mobile Internet schon mit den Tarifen „O2 on Business M“, „L“ und „XL“ nutzbar war, können jetzt laut Anbieter auch zu Tarifen wie „O2 Business Pro“ oder „O2 Business Data“ neue Datenpakete mit Übertragungsraten von bis zu 50 MBit/s gebucht werden.

Diese neuen Pakete sollen für die Nutzung in Deutschland gelten und fast alle bisherigen Datenoptionen ersetzen: die Tarife „O2 Business Surf Flat M“, „L“, „XL und „XXL“ sowie das „Data Pack 300 MB“. Stattdessen gibt es jetzt mehrere Optionen mit dem Namen „Data Pack“ oder „LTE Data Pack“, die sich beliebig zu den Unternehmenstarifen buchen lassen, so der Anbieter. Insgesamt bringe O2 Business zehn neue Zusatzpakete für Daten auf den Markt, von denen sieben die volle LTE-Geschwindigkeit bieten, während die anderen drei besonders günstig seien.

 

Mehr zum Thema:

Telefónica bietet Web-basiertes MDM für Unternehmen

Femtozellen: Verbesserter UMTS-Empfang in Gebäuden

Funken auf allen Kanälen

Filialen und Außenstellen via LTE einbinden

Mobiler VPN-Router bündelt viermal LTE oder DC-HSPA+

Mobile Vernetzung für Fahrzeuge

 

 

Mit den neuen LTE Data Packs greifen die Unternehmenskunden laut Anbieter auch unterwegs und mit den höchsten Übertragungsraten auf Websites, E-Mails und Geschäftsdaten zu. Jeder Nutzer könne sein individuell passendes Datenpaket aus einem breiten Angebot wählen: Von 500 MByte pro Monat über 1 GByte bis zum Power-Angebot mit 50 GByte bei voller Geschwindigkeit sei alles mit dabei. Schon ab 9,95 Euro netto pro Monat bekomme man den höchsten Surf-Komfort mit Übertragungsraten von bis zu 50 MBit/s – und LTE sei bei diesem Preis schon inklusive.

 

Auch jene Geschäftskunden, die vorerst kein LTE benötigen, könnten von den neuen Angeboten profitieren. Denn Telefónica bietet nach eigener Aussage zusätzlich drei Datenpakete für 3G an. Diese seien flexibel buchbar und besonders kosteneffizient mit ihren Datenübertragungsraten von bis zu 7,2 MBit/s. Das neue „Data Pack 500 MB“ gibt es beispielsweise schon ab 4,95 Euro netto pro Monat.

 

Die neuen „LTE Data Packs“ und „Data Packs“ für O2-Geschäftskunden sind durch ihre kurze Mindestlaufzeit von drei Monaten nicht nur besonders flexibel, so der Anbieter. Sie sollen darüber hinaus auch die volle Kostenkontrolle bieten. Denn nach Verbrauch des Inklusivvolumens bei voller Geschwindigkeit würden keine weiteren MByte berechnet, sondern es sinkt nur die Übertragungsrate.

 

Alle neuen Pakete lassen sich über die üblichen Bestellkanäle von O2 Business buchen. Falls das enthaltene Highspeed-Datenvolumen in einem Monat früher ausgeht, dann lasse es sich einfach per SMS nachbestellen.

 

Die neuen Datenoptionen für Unternehmenskunden können nach Anbieterangaben mit den Tarifen O2 Business Pro, O2 Business Flat-Pro, O2 Business Flat-Pro 100, O2 Business Flat-XL und O2 Business Flex kombiniert werden. Außerdem lassen sich die neuen LTE Data Packs auch mit einer Laufzeit von 24 Monaten zum Tarif „O2 Business Data“ dazubuchen.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.o2business.de/datenpakete.

 

Die neuen LTE Data Packs für O2 Business von Telefónica Deutschland.