Der neue „Cloud Ecosystem Hub“ von Dell EMC und Intel soll Cloud-Service-Providern und Unternehmen in der EMEA-Region über eine One-Stop-Website den einfachen Zugang zu Cloud-Angeboten und -Lösungen von Dell EMC ermöglichen. Der Hub, so Dell EMC, bringe Kunden und Service-Provider zusammen, helfe bei der Umsetzung von Marketing-Aktionen und fördere die digitale Transformation ebenso wie ein langfristiges Wachstum im Cloud-Geschäft.

Mit seinem Cloud Ecosystem Hub, so Dell EMC, könne ein Unternehmen über individuell anpassbare Suchkriterien den am besten geeigneten Service-Provider finden und direkt über die Plattform kontaktieren. Auch biete der Hub den Unternehmen eine umfangreiche Sammlung aktueller Ressourcen über den Nutzen und die Vorteile der Cloud-Technik von Dell EMC.

Den Service-Providern wiederum stelle der Hub ein breites Spektrum neuer Tools – einschließlich Leadpool-Nachfragegenerierung – bereit und ermögliche Partnern die Identifikation herstellerunabhängiger Leads. Ergänzt werde dies durch weitere Ressourcen, um Kunden gezielt anzusprechen.

Die Kooperation von Dell EMC und Intel soll unter anderem zu einer besseren Auslastung der Ressourcen führen, ohne den Nutzer mit Konfigurationsaufgaben zu belasten.

Die Plattform biete zudem aktuelle Informationen zu den Cloud-Lösungen von Dell EMC und Intel, mit denen Service-Provider ihr Portfolio erweitern können. Ferner ermögliche man Providern die Durchführung von Co-Marketing-Kampagnen, unterstütze sie beim Aufbau von Marketing Assets und dem Kampagnenaufbau sowie beim Client- und Influencer-Networking.

Der Cloud Ecosystem Hub von Dell EMC findet sich unter www.cloudhubecosystem.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.