+++ Produkt-Ticker +++ Lantronix bringt mit dem „Xprintserver Cloud Print Edition“ ein neues Gerät für mobiles Drucken auf den Markt. Die neue Variante des Xprintservers richtet sich laut Hersteller an Benutzer von Geräten, die unter den Betriebssystemen Android oder Chrome laufen, sowie an Benutzer des Chrome-Browsers. Sie versetzt diese in die Lage, mittels Googles Cloud Print von jedem Ort der Welt aus mit ihrem Drucker zu drucken.

Der Vorteil eines Druck-Servers in diesem Einsatzszenario besteht nach Angaben des Herstellers darin, dass kein ständig eingeschalteter und online befindlicher Computer als Host fungieren muss. Xprintserver Cloud Print Edition sei dabei der erste von Google zertifizierte Druck-Server, der Cloud Print unterstützt. Xprintserver Cloud Print Edition ist das neueste Mitglied der Xprintserver-Produktfamilie von Lantronix.

 

Mehr zum Thema:

Mobile Printing

Kabellose Drucklösung für IOS-Geräte

Kabelloses Drucken von IOS-Geräten auf Netzwerkdrucker

Kyocera-Drucker unterstützen Apple Airprint

Mobiles Drucken aus der Cloud

Lexmark ermöglicht Zugang zur Google-Cloud

Drucken und Scannen für Apple-Mobilgeräte

 

 

Der neue Xprintserver Cloud Print Edition besitzt nach Herstellerangaben ungefähr die Größe eines Smartphones. Die benutzerfreundliche Hardwarelösung benötige weder zusätzliche Software noch die Installation von Druckertreibern. Dank automatischer Druckererkennung und Konfiguration sei das mobile Drucken mühelos. Anwender bräuchten den Xprintserver nur auszupacken und mit dem Netzwerk verbinden – schon seien alle Benutzer-IDs ohne weiteres Zutun mit allen Druckern im Netzwerk verknüpft, sodass innerhalb von Minuten aus der Cloud gedruckt werden könne.

 

Der Xprintserver Cloud Print Edition unterstützt laut Hersteller alle Geräte, auf denen der Chrome-Browser läuft, beispielsweise Tablets, Smartphones, PCs und Laptops. Er unterstütze zudem Geschäftsanwender von „Google Apps“, einer Cloud-basierten Produktivitätssuite von Google, die Unternehmen dabei hilft, von überall und von jedem beliebigen Gerät aus eine Verbindung herzustellen und zu arbeiten.

 

„Google Cloud Print“ wiederum ist eine Technik, die Drucker mit dem Internet verbindet, so Lantronix. Mit Google Cloud Print könnten Benutzer ihre Drucker zuhause und in der Arbeit für von Ihnen festgelegte Personen verfügbar machen. Beim Drucken über Google Cloud Print würden Dateien sicher über das Internet an einen beliebigen ausgewählten Drucker gesendet, gleichgültig, ob sich dieser am gleichen Ort wie der Benutzer oder auf einem anderen Kontinent befindet.

 

Die neue Xprintserver Cloud Print Edition wird im Einzelhandel für 149,95 Dollar (UVP) erhältlich sein und kann derzeit unter Lantronix.com vorbestellt werden. Das Produkt wird in Europa ab dem 28. Februar 2014 ausgeliefert.

 

Der Vorteil von „Xprintserver Cloud Print Edition“ besteht nach Angaben von Lantronix darin, dass für das Drucken via Google Cloud Print kein ständig eingeschalteter und online befindlicher Computer als Host fungieren muss.