+++ Produkt-Ticker +++ Für die industrielle Profinet-Verkabelung ist „Han Pushpull“ (Variante 14 nach IEC 61076-3-117) von Harting der genormte RJ45-Steckverbinder in Schutzart IP65/67. Für die Integration in industrielle Geräte oder Schaltschränke stehen jetzt laut Hersteller neue Wanddurchführungen für runde und eckige Wandausschnitte im robusten Metallgehäuse zur Verfügung.

Die Komponenten sollen eine signifikant verbesserte elektromagnetische Verträglichkeit gegenüber herkömmlichen Wanddurchführungen aufweisen. Die Cat. 6 Performance der RJ45-Buchsenmodule biete ausreichend hohe Systemreserven für die Übertragung von Industrial Ethernet aber auch zur Übertragung von 1/10 Gigabit Ethernet.

 

Mehr zum Thema:

RJ45-Aufputzbox für den Industriebereich

High-Power-PoE-Injektor für die Hutschiene

Viprinet: Router-Plattform für industriellen und mobilen Einsatz

Vier Paare für die Zukunft

M8-Stecker für die Industrie

Vom Sensor ins RZ oder gleich in die Cloud?

 

 

Zur Erhöhung der elektromagnetischen Verträglichkeit und zur Sicherstellung der Störfestigkeit der Übertragungsstrecke sind die RJ45-Buchseneinsätze nach Angaben des Herstellers mit einer 360°-Schirmung ausgeführt. Selbst bei Burst-Störungen von mehr als 4 kV werde eine stabile und sichere Übertragung von Industrial Ethernet gewährleistet. Das flexible Erdungskonzept verhelfe dem Anwender zu mehr Entscheidungsspielraum. Die Wanddurchführungen für runde und eckige Montageausschnitte erlaubten den schnellen und einfachen Einbau in Geräte und Schaltschränke und das Nachrüsten bestehender Gehäuse mit einer Profinet-Schnittstelle in Schutzart IP65/67.

 

Dem Anwender stehen laut Hersteller zwei passende RJ45-Einsätze zur Verfügung: Das RJ45-Buchsenmodul RJ Industrial Bulkhead Cat. 6 (2 x RJ45-Buchse) ermögliche die Weiterleitung des Ethernet-Signals im Inneren des Geräts oder Schaltschranks mit einfachen IP20-Patch-Kabeln. Die RJ45-Kabelbuchse Ha-VIS Prelink (1 x RJ45 Buchse, 8 x IDC-Anschluss) biete die einfache und schnelle Konfektionierung – vorkonfektioniert oder vor Ort im Feld – mit Schneidklemmanschluss für den Anschluss von Datenkabeln (mit Leiterquerschnitten AWG 22/7 bis AWG 23/1).

 

Weitere Informationen finden sich unter www.harting-deutschland.de.

Für die Integration in industrielle Geräte oder Schaltschränke bietet Harting neue Wanddurchführungen für runde und eckige Wandausschnitte im robusten Metallgehäuse.