+++ Produkt-Ticker +++ Mit dem neuen EMA-Cloud-Service bietet der deutsche Hersteller Artec IT Solutions ab sofort eine rechtssichere Archivierung aller geschäftlichen Daten als maßgeschneiderten Service an. Die Lösung basiert laut Hersteller auf den bewährten EMA-Appliances von Artec und soll die Vorteile eines sicheren, hochverfügbaren Archivsystems mit der technischen und finanziellen Flexibilität einer Cloud-Lösung kombinieren. Anwender könnten individuell festlegen, welche EMA-Module benötigt werden (beispielsweise zur Archivierung von E-Mails, Dokumenten oder Files beziehungsweise für die globale Suche über jeglichen Content im Unternehmen) und sich so ein optimal passendes System für ihr digitales Informations-Management zusammenstellen. Auch die Anzahl der Benutzer und die gewünschte Laufzeit könnten definiert werden.

Der EMA-Cloud-Service eignet sich nach Aussage des Herstellers insbesondere auch für Unternehmen, die hohe Anfangsinvestitionen vermeiden möchten. Die Abrechnung erfolgt nutzungsabhängig pro User, was für Transparenz und volle Kostenkontrolle sorge. Ein komplett verschlüsselter Datenaustausch sowie die bewährten EMA-Sicherheits-Features sollen Schutz vor Manipulationen und Missbrauch der Daten bieten. EMA füge sich flexibel und ohne Änderungen an vorhandenen Systemen in bestehende IT-Infrastrukturen ein und könne sehr einfach administriert werden.

Weitere Informationen finden sich unter www.artec-it.de.

LANline/pf