Die neue Software Dell EMC Cyber Recovery verwaltet und automatisiert nach Angaben des Herstellers die Isolierung und Wiederherstellung kritischer Backups zum Schutz vor Ransomware und zerstörerischen Cyber-Angriffen. Sie soll Unternehmen dabei unterstützen, Kopien der wichtigsten Daten geschützt verfügbar zu halten, um Geschäftsprozesse im Falle eines Cyber-Angriffs so schnell wie möglich wieder aufnehmen zu können. Die zughörigen Services umfassen Beratung, Design, Bereitstellung und Implementierung einer maßgeschneiderten Cyber-Recovery-Lösung.

Die neue Software umfasst nach Angaben von Dell dazu innovative Automatisierungs-, Workflow- und Sicherheitsanalyse-Tools. Sie stellen die Archivierung und Verfügbarkeit einer sogenannten Goldkopie unternehmenskritischer Daten sicher, damit im Fall eines zerstörerischen Cyber-Angriffs Geschäftsprozesse so schnell wie möglich wieder anlaufen können.

Dell EMC Cyber Recovery lässt sich mit den Backup-Speichersystemen Dell EMC Data Domain kombinieren. Dies biete die Vorteile von Datenisolierung und Business Continuity, um die Auswirkungen eines Cyber-Angriffs zu minimieren und gleichzeitig eine höhere Erfolgswahrscheinlichkeit bei der schnellen Wiederherstellung kritischer Daten und Systeme.

Die Recovery-Lösung automatisiert die Aufbewahrung isolierter sicherer Kopien kritischer Daten in einem sogenannten Cyber Recovery Vault (CR Vault) und entfernt sie so aus dem möglichen Zielraum der Angreifer. Als ideale Testumgebung ermöglicht es CR-Vault-Kunden laut Dell EMC, Sicherheitsanalysen der aufbewahrten Daten durchzuführen, ohne eine Wiederherstellung durchführen zu müssen und ohne eine potenzielle Aktivierung von Malware auszulösen, die in der geschützten Datenmenge vorhanden sein könnte. Ein neues REST-API-Automatisierungs-Framework soll dazu eine nahtlose Integration mit Security-Analytics-Software wie CyberSense von Index Engines bieten. Diese nutzt mehr als 40 Heuristiken, um Indikatoren für eine Kompromittierung zu überprüfen.

Die Dell EMC Cyber Recovery ist ab sofort weltweit ohne zusätzliche Kosten mit dem Kauf einer Dell EMC Data Domain Appliance (DDOS 6.0.x und höher) erhältlich. Auch die Dell EMC Cyber Recovery Services sind laut dem Hersteller ab sofort verfügbar.

Weitere Informationen gibt es auf hier: bit.ly/2HmJyIT.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.