+++ Produkt-Ticker +++ Der VMware-Trainingspartner Fast Lane hat den neuen viertägigen Kurs „VMware View 5: Install, Configure, Manage“ im Programm. Die Teilnehmer des Trainings sollen laut Anbieter abschließend die VMware-Produktsuite installieren, konfigurieren und managen können. Die Schulung richte sich speziell an Systemadministratoren und -integratoren, die für den Betrieb der „VMware Virtual Desktop“-Infrastruktur verantwortlich sind.

Mehr zum Thema:

Fußangeln auf dem Weg ins Virtuelle

Personalisierung trotz Standardisierung

VDI nach Windows-Art

Der Weg zum virtuellen Arbeitsplatz

Virtual Desktops via WAN

 

 

Im Rahmen des Kurses, so der Anbieter, erlernen die Teilnehmer zu Beginn, die VMware-View-Komponenten ordnungsgemäß zu installieren. Anschließend stehen wichtige Konfigurationen auf dem Lehrplan: Benutzerprofile mit „View Persona Management“ erstellen, Desktops im lokalen Modus steuern und einen sicheren Zugang zu einem öffentlichen Netzwerk schaffen. Des Weiteren erläuterten die Fast-Lane-Experten den Umgang mit Dedicated und Floating Desktop Pools sowie Linked-Clone Virtual Desktops.

 

Die Kursteilnehmer sollen zusätzlich den Einsatz von Thinapp trainieren. Die Schulung bereite darüber hinaus auf die Zertifizierung „VMware Certified Professional – Desktop (VCP5-DT)“ vor. Basis für das View-Training sind nach Angaben des Anbieters die Releases View 5.0 und Thinapp 4.6.

 

Der Preis der Schulung beträgt 2.800 Euro (zuzüglich MwSt.). Weitere Informationen finden sich unter www.flane.de/course/vm-view.