DIGITAL FUTUREcongress

1606912901-230-logo-dfc-virtual-500.jpg

Die ursprünglich am 04.03.2021 in Frankfurt a.M. geplante größte Kongressmesse zum Thema Digitalisierung im Mittelstand wird Corona-bedingt auf 2022 verlegt. Geplant ist alternativ eine hybride "DFC Hessen Week".

Nach der Verschiebung des “DIGITAL FUTUREcongress” (DFC) in der Ruhrgebietsmetropole Essen, sieht sich der Veranstalter nun auch gezwungen, das bereits seit Langem in der Rhein-Main-Gebiet etablierte Format, perspektivisch erst übernächstes Jahr wieder auszurichten. Die momentanen Pandemie-Entwicklungen machen diese Entscheidung notwendig. DFC-Ausrichter Michael Mattis sieht die Erwartungen an eine publikumsträchtige Präsenzveranstaltung mit Teilnehmerzahlen im vierstelligen Bereich, wie es die Aussteller bisher gewohnt waren, 2021 in Frankfurt a.M. als nicht erfüllbar an.

Hybride “DFC Hessen Week” nun als alternative Matchmaking-Möglichkeit im Fokus

Stattdessen soll im kommenden Frühling die “DFC Hessen Week” als flexible Get in touch-Alternative rund um zeitgemäße Digitalisierungstechnologien für KMU mit regionalen Meet & Greet Pop Up-Events sowie parallelen Webkonferenz-Angeboten an den Start gehen.

Diese macht in Form einer virtuellen Kongressmesse kombiniert mit einer Netzwerk- und Austauschplattform für Anwender und Lösungsanbieter an ausgewählten Locations vor Ort voraussichtlich vom 22.bis 26.03.2021 in fünf hessischen Business-Regionen Station. Nähere Information werden in Kürze auf der Seite www.digital-futurecongress.de veröffentlicht.

Digitale Agenda an realen Treffpunkten

Das Konzept der “DFC Hessen Week” sieht vor, dass wichtige hessische Business-Regionen durch den Veranstalter bereist werden – vorausgesetzt das Geschehen um die Pandemie lässt dies natürlich zu. Vor Ort wird mit Livestreams von aktuellen Digitalisierungsprojekten berichtet, Interviews, geführt und man trifft ansässige Experten wie z.B. Cluster und bringt engagierte mittelständische Entscheider mit IT-Lösungsanbietern in ausgewählten Locations zusammen.”Erleben Sie als interessierter Anwender die einmalige Meet & Greet Pop Up-Event Roadshow. Seien Sie Gast bei einem Get Together in entspannter Atmosphäre für persönliche Gespräche und den bedarfsgerechten Austausch rund um digitale Transformation, (Arbeits-)Prozessoptimierung und damit zusammenhängende Managementthemen für KMU”, heißt es seitens des Veranstalters.

Das  Ticket für die Teilnahme an einer dieser Präsenzveranstaltungen im jeweiligen Ballungsraum und Einzugsgebiet sei dabei kostenlos. Zugleich ergänzt die DFC Hessen Week an zentralen Wirtschaftsstandorten den zeitgleich stattfindenden DFC virtual - die Online-Kongressmesse zum Thema Digitalisierung für den Mittelstand.

Parallel: Virtuelle Kongress-Messe

Parallel findet im Internet Hessens die virtuelle Kongressmesse zum Thema “Mittelstand trifft Digitalisierung” statt. Besucher haben dort die Möglichkeit, über eine Interaktive Event App virtuelle Aussteller und Virtual-Conferencing zu erleben, inklusive Vorträge und user-orientierter Workshops zu allen derzeit aktuellen Themen rund um die Digitalisierung in Industrie und Mittelstand.

Die DFC Hessen Week bietet:

  • 5 Tage, 5 Bühnen und ein volles Programm inkl. Hessen Road-Show
  • eine virtuelle Konferenz für die Digitalisierung in Unternehmen
  • Video-Live-Chat-Funktion für einen direkten Austausch mit Anbietern
  • die Präsentation neuster Lösungen über virtuelle Messestände 
  • Bedienung und Navigation in einer professionellen Event-App
  • 100 Prozent DSGVO-konforme Kontaktanbahnung
Datum Ort
22.03.2021 - 26.03.2021Frankfurt/Main

Kontakt