MWC 2021

1622540443-353-mwc-barcelona-2021-logo-cmyk-rev-undated.jpg

Das Thema der diesjährigen Veranstaltung, die als Präsenzveranstaltung Ende Juni geplant ist, lautet "Connected Impact". Das Programm untersucht, wie KI, 5G, Big Data und IoT die Zukunft gestalten und das Leben weiter verändern werden. Es sei an der Zeit, sich wieder zu verbinden, neu aufzubauen – und sich eine vernetztere Welt neu vorzustellen.

Das Programm untersucht, wie KI, 5G, Big Data und IoT die Zukunft gestalten und das Leben weiter verändern werden. Es ist an der Zeit, sich wieder zu verbinden, neu aufzubauen – und sich eine vernetztere Welt neu vorzustellen.

Organisationen, Marken, Start-ups, Berater, Investoren und  Telekommunikationsbetreiber werden sich laut Veranstalter GSMA versammeln, um Vordenker zu fördern, bahnbrechende Innovationen zu entdecken und mit den wichtigsten Entscheidungsträgern der Branche in Kontakt zu treten.

"Man sagt, dass Krisenzeiten Fortschritt und Innovation beschleunigen. Die Auswirkungen dieser globalen Pandemie sind keine Ausnahme von diesem Denken. Die Veränderungsrate ist phänomenal, und dies wird ein Merkmal des MWC-Programms sein", sagte John Hoffman, CEO GSMA. "Es gibt nic hts Schöneres, als persönliche Beziehungen aufzubauen, und der gemeinsame Wunsch,wieder zusammenzukommen, bestärkt mich."

Der MWC21 umfasst hochkarätige Redner, das Ministerprogramm, führende Aussteller, Start-up-Innovationen bei 4YFN und den Diversity4Tech-Gipfel. Die GSMA will nach jüngsten Angaben weiterhin 30.000 bis 40.000 Teilnehmer vom 28. Juni bis 1. Juli in Barcelona versammeln. Zuletzt hatte es aber bereits geheißen, dass ein Großteil von ihnen aus Spanien kommen könnte. Im vergangenen Februar war der MWC unter den ersten Events, die wegen der Corona-Gefahr abgesagt wurden. Üblicherweise kommen mehr als 100.000 Brancheninsider und Journalisten zur Messe.

Zu dem Sicherheitskonzept der GSMA für die Messe in Barcelona gehören Schnelltest-Stationen, zusätzliche Ein- und Ausgänge in den Messehallen, verbesserte Lüftungsanlagen und eine Maskenpflicht. Die Teilnehmer sollen auch eine App herunterladen, die zur Kontaktnachverfolgung verwendet werden kann.

Datum Ort
28.06.2021 - 01.07.2021Barcelona

Kontakt