Die Sicherheitslösung Websense Hybrid Messaging Security kombiniert eine gehostete mit einer unternehmensinternen Applikation und bietet so einen Schutz bei ein- wie auch ausgehenden E-Mails. Das System vereint Leistungsmerkmale der gehosteten Software „Websense Hosted E-Mail Security“ mit der inhouse betriebenen Sicherheitsapplikation „Websense E-Mail Security“.

„Websense E-Mail Security“, früher als „Surfcontrol E-Mail-Filter“ bekannt, wurde um Data-Loss-Prevention-Techniken angereichert. Hinzugekommen sind unter anderem mehr als 100 Content Dictionaries sowie weitere Compliance Dictionaries der seit kurzem verfügbaren Websense Data Security Suite 6.5. Sie enthalten Datenschutzvorschriften und Compliance-Regeln beispielsweise aus dem Bereich Financial Services und Healthcare und unterstützen die Payment-Card-Industry-(PCI)-Standards.

Erweitert und ausgebaut hat der Anbieter nach eigenen Angaben auch „Hosted E-Mail Security“, vormals „Surfcontrol Mailcontrol“, die zweite Komponente seiner Hybrid-Messaging-Security-Lösung. Die Lösung blockiert das Eindringen von Spam und Viren in Form von Attachments.

LANline/wj