Assa Abloy Sicherheitstechnik, ein Anbieter von mechanischen und elektromechanischen Sicherheitslösungen für Gebäude, stellt auf der Light & Building in der Messe Frankfurt (18. bis 23. März 2018) verschiedene vernetzte Lösungen und Techniken für die Schließtechnik und Zutrittskontrolle von Gebäuden vor.

Zu den gezeigten Produkten gehört unter anderem der Drehtürantrieb DA4400, der über eine eigens entwickelte Steuertechnik und über einen innovativen Antrieb verfügen soll. Unter anderem lasse sich die Schließlösung an veränderte Nutzungsbedingungen anpassen, wodurch übliche Steuerungsergänzungen für unterschiedliche Türfunktionen laut Hersteller überflüssig sind.

Ebenfalls zeigt Assa Abloy in Frankfurt das hauseigene, skalierbare Zutrittskontrollsystem Scala für private, öffentliche sowie gewerbliche Objekte. Dieses passe sich stufenlos an und lasse sich beliebig erweitern. Zudem erlaube es die Einbindung von einer einzelnen bis hin zu über 2.000 Türen. Nutzer können außerdem zwischen verschiedenen Lösungspaketen wählen, so der Hersteller. Das System sei modular aufgebaut und könne somit bei Bedarf an neue Anforderungen angepasst werden.

Mit dem elektronischen Schließzylinder Entr (im Bild) können Nutzer zusätzlich zum normalen Hausschlüssel ihre Haustür per Fernbedienung, Smartphone, Fingerabdruck oder durch PIN-Eingabe öffnen. Nach Bekunden des Herstellers lassen sich mit Entr auch zeitbegrenzte Zutrittsberechtigungen einrichten, etwa für Reinigungs- oder Pflegekräfte. Auf diese Weise soll das elektronische System für mehr Sicherheit und Kontrolle sorgen. Es verriegelt beispielsweise automatisch, sobald die Tür ins Schloss fällt. Zudem sei der Zylinder durch die Verarbeitung von gehärtetem Stahl gegen Aufbohren geschützt. Sollte ein Smartphone oder eine Fernbedienung gestohlen werden, lassen sich nach Herstellerangaben die Zutrittsberechtigungen der Geräte problemlos aus dem Entr-System löschen. Dadurch seien das gestohlene Smartphone oder die entwendete Fernbedienung unbrauchbar und der Nutzer muss den Schließzylinder nicht austauschen.

An seinem Stand F41 in Halle 8.0 zeigt Assa Abloy außerdem noch Neuheiten zu seiner kompakten Türöffnerfamilie 118 und weitere Sicherheitsschlösser aus dem Schlossprogramm OneSystem.

Weitere Informationen finden sich unter www.assaabloy.de/de/local/de.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.