Spectra hat mit der PowerBox 400-i7 BV einen lüfterlosen Mini-PC für die industrielle Bildverarbeitung vorgestellt. Dieser verfügt nach Herstellerangaben über modulare Erweiterungsmöglichkeiten und eine kompakte Bauform.

Für die nötige Performance soll eine „Intel HD 630 Grafik“-Engine der 9. Generation sowie ein „Intel Core i7-7700T Desktop“-Prozessor der Kaby-Lake-Familie sorgen. Neben zwei Sockeln für LAN- oder PoE-Erweiterungen ist der Mini-PC mit einem Steckplatz für eine serielle Schnittstellenerweiterungen ausgestattet. Damit sollen sich sechs LAN- plus vier PoE-Ports realisieren lassen, die in der Bildverarbeitung etwa zum Anschluss von Kameras geeignet sind. Zusätzliche Erweiterungsmöglichkeiten bieten vier mPCIe-Steckplätze, so der Hersteller weiter.

Nach Spectra-Bekunden lassen sich mit dem Mini-PC mehr als 100 Ausstattungsvarianten im Plug-and-Play-Prinzip zusammenstellen. Auf diese Weise biete die PowerBox die technischen Möglichkeiten eines klassischen Industrie-PCs im 19-Zoll-Format – jedoch in einem zehnmal kleineren Formfaktor, so der Hersteller weiter.

Anwender haben zudem die Wahl, ob er den Mini-PC fertig bestückt und getestet beziehen oder seine Anpassungen selbst vornehmen will.

Neben der PowerBox 400i7 BV hat Spectra den Embedded Configuration Manager (ECM) für Windows 10 IoT vorgestellt. Das Software-Tool erlaube in dem IoT-Betriebssystem von Microsoft die einfache Konfiguration von mehr als 30 Embedded-Funktionen über ein benutzerfreundliches, menügeführtes GUI.

Schließlich, so der Hersteller, sei es im industriellen Umfeld im Hinblick auf Sicherheit, Effizienz oder Bedienerfreundlichkeit nötig, Anpassungen des Betriebssystems an die individuellen Bedürfnisse vorzunehmen. Die Einstellung dieser Funktionen sei jedoch komplex und erfordere erweiterte Betriebssystemkenntnisse. Der ECM soll mit seiner Oberfläche das Vornehmen von Embedded-Einstellungen erleichtern. Unter anderem lassen sich Funktionen wie Advanced Lock-down Features, Unified Write Filter, Assigned Access, Custom Log‐on oder Embedded Boot per ECM konfigurieren, so Spectra.

Weitere Informationen finden sich unter www.spectra.de.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.