Cloudian: S3-Objektspeichersoftware für VMware-Nutzer

Kombination aus HyperStore und vSAN-Data-Persistence-Plattform

LANline-Cartoon Multi-Cloud
© Wolfgang Traub

Cloudian, Anbieter von Objektspeichersystemen, kündigte an, dass VMware-Anwender von nun an seine vollständig S3-kompatible Objektspeicherplattform sowohl für Cloud-native als auch für traditionelle Anwendungen nutzen können. Die Verwaltung aller Anwendungen könne in der VMware Cloud Foundation mit Tanzu erfolgen. Der HyperStore-Objektspeicher, integriert in die VMware-vSAN-Data Persistence-Plattform, biete Skalierbarkeit, hohe Sicherheit und Multi-Mandantenfähigkeit. Gleichzeitig reduziere er die Komplexität der Infrastruktur und ermögliche Effizienzsteigerungen sowie Kosteneinsparungen, so das Versprechen.

Anwendungen erfordern einen Cloud-ähnlichen Zugriff – sowohl On-Premise als auch in der Public Cloud. Sie verlangen moderne Speicherlösungen, um das Workflow-Potenzial zu maximieren, die Entwicklung zu beschleunigen, die Arbeitslast von IT-Teams zu minimieren und Kosten zu senken. Zudem müssen diese Speicherlösungen auch traditionelle Anwendungen unterstützen. Um diesen Anforderungen gerecht zu sein, basiert HyperStor-Objektspeicher auf einer Technik mit Cloud-ähnlichen Strukturen und bietet eine native S3-API-Implementierung, so Cloudian. Er ermögliche eine flexible, einheitliche Speicherplattform und eine API-gesteuerte Infrastruktur.

Als Vorteil aus der Kombination von HyperStore und vSAN-Data-Persistence-Plattform gibt der Anbieter unter anderem die vSAN-Unterstützung für „Shared Nothing Architecture“ (vSAN-SNA) oder vSAN Direct Configuration für Objektspeicher zur Verbesserung der Speichereffizienz an. Außerdem sei eine einfache Installation und Bereitstellung von HyperStore auf vSphere-Clustern direkt von der vCenter-Benutzeroberfläche aus sowie dynamische Bereitstellung und Skalierung als Self-Service über Kubernetes-APIs möglich. Darüber hinaus ermögliche die Kombination eine nahtlose Verwaltung eines HyperStore-Clusters über Rechenzentren, Edge-Umgebungen und Cloud-Grenzen hinweg, ohne die vSphere-Umgebung verlassen zu müssen.

Die Integration von HyperStore auf VMware Cloud Foundation mit Tanzu biete nicht nur einen S3-kompatiblen Objektspeicher für moderne Anwendungen. Sie ermögliche es VMware-Anwendern auch, HCI für Anwendungsfälle zu nutzen, für die Objektspeicher bisher nicht in Frage kamen. Dazu sollen Anwendungen in Branchen wie dem Gesundheits- und Bildungswesen, Finanzdienstleistungen und Regierungsangelegenheiten zählen.

Weitere Informationen stehen unter www.cloudian.com zur Verfügung.

 


Verwandte Artikel

Cloudian

Cloud Storage

Cloud-Speicher