Modernisierte Cloud-Infrastruktur

Neue Generation von VMware Cloud on Dell EMC

29. Mai 2020, 12:00 Uhr   |  Anna Molder

Neue Generation von VMware Cloud on Dell EMC
© VMware

VMware kündigt die zweite Generation von VMware Cloud on Dell EMC an, ein Cloud-Service, der die unkomplizierte und agile Public-Cloud mit der Sicherheit und Kontrolle einer Infrastruktur On-Premises verbinden soll. Dieser VMware-Service, entwickelt mit Dell Technologies, soll eine einfache, sichere und skalierbare Infrastruktur-as-a-Service für die On-Premises-Rechenzentren und Edge-Umgebungen der Nutzer bieten.

VMware Cloud on Dell EMC bietet hochleistungsfähige Rechen-, Speicher- und Netzwerkfunktionen auf Basis von VMware vSphere, VMware vSAN und VMware NSX, die auf Dell EMC VxRail laufen, so der Anbieter. Der Cloud-Service soll IT-Organisationen dabei helfen, die betriebliche Komplexität zu reduzieren und Innovationen zu beschleunigen. VMware Cloud on Dell EMC unterstützt nach eigenen Angaben ein Hybrid-Cloud-Modell für die IT-Abteilung, über das die Bereitstellung von Infrastruktur-as-a-Service für Rechenzentren und Edge-Umgebungen mit Konsistenz in Infrastruktur und Betrieb erfolgen kann. Dieser Cloud-Service basiert auf VMware Cloud Foundation und soll Administratoren die Verwaltung und Einblick in sämtliche On-Premises-Systeme ermöglichen.

Die zweite Generation von VMware Cloud on Dell EMC bietet mehrere neue Funktionen, wie zum Beispiel einen Business-Continuity-Support über VDI. In der heutigen Zeit, wo immer mehr Menschen im Home-Office arbeiten, sind virtuelle Desktop entscheidend, um Business Continuity zu ermöglichen. Mit VMware Horizon sollen Unternehmen Remote-Mitarbeitern sicheren Zugriff auf Desktops und Anwendungen bieten können. VMware Cloud on Dell EMC sei laut Anbieter für VMware Horizon zertifiziert, um virtuelle Desktops aus Edge-Umgebungen oder dem Rechenzentrum bereitzustellen.

Außerdem verfüge VMware Cloud on Dell EMC mit einem Enterprise-Level Rack-Typ für Rechenzentrums- und Colocation-Deployments über doppelt so viel Rechen-, Speicher- und Netzwerkkapazität zur Unterstützung traditioneller und moderner Anwendungen. Dieses leistungsstarke 42RU R2-Rack ist zusätzlich zu dem bereits bestehenden R1-Rack verfügbar. Darüber hinaus soll der Cloud-Service über automatische Kapazitätserweiterung verfügen, um die Skalierbarkeit durch das Hinzufügen neuer Knoten im Laufe der Zeit zu erleichtern.

Laut Anbieterangaben bietet die Cloud-Lösung mit der Zertifizierung von „Dell EMC PowerProtect Data Manager“ Unterstützung für Backup und Wiederherstellung, um die Workloads der Nutzer zu schützen. Darüber hinaus unterstütze der Cloud-Service auch andere führende Backup- und Recovery-Lösungen. Für mehr operative Transparenz, Einblick und Compliance soll die Lösung Unterstützung für VMware vRealize Log Insight bieten, einschließlich der Integration mit bestehenden Lösungen im Log-Management-Umfeld.

Weiter Informationen stehen unter www.vmware.com/de zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

VMware Global Inc., Dell EMC

VMware