+++ Produkt-Ticker +++ Tuxguard Technology, Hersteller von Business Firewall Appliances, hat
seine neue Produktlinie fertiggestellt: Nach dem Launch der neuen Tuxguard-Software im Sommer 2010
präsentiert Tuxguard nun seine neue leistungsstärkere und zugleich energieeffizientere
Hardware.

Die etablierten Modellreihen Robo, SMB, 200er-, 250er- und 320er-Serie haben laut Hersteller ein
Facelifting erhalten. Neben der äußeren Neugestaltung seien alle Tuxguard-Modellreihen mit
stromsparenden Prozessoren (AMD LX 800, Intel Atom, Intel Celeron ULV, Intel Xeon) und
stromsparenden Netzteilen ausgestattet worden. Ebenso wurden die Modellreihen SMB, 200er-, 250er-
und 320er-Serie mit bis zu sechs Gigabit-Ethernet-Netzwerkkarten bestückt. Neu hinzugekommen ist
die 270er-Modellreihe. Diese wird mit Intel Celeron ULV, 4 GByte Hauptspeicher, sechs
GbE-Netzwerkkarten sowie 2 x 500 GByte Festplatten im RAID-Verbund angeboten.

Das Modell Tuxguard Robo ist für weiterhin 499 Euro netto und das Modell Tuxguard SMB für 1.299
Euro netto erhältlich. Die Tuxguard 200er-Modellreihe ist ab 1.199 Euro netto, die
250er-Modellreihe ab 1.499 Euro netto, die 270er-Modellreihe ab 1.999 Euro netto und die
320er-Modellreihe ab 2.899 Euro netto erhältlich. Bei allen Tuxguard Business Firewall Appliances
ist ein Jahr Services im Preis inbegriffen.

Weitere Information finden sich unter
www.tuxguard.com.

LANline/pf